mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

"Boyz II Men" wollten Comeback als Quartett

Anzeige




NEW YORK (FIRSTNEWS) - Eigentlich wollten "Boyz II Men" ihr Comeback zu viert durchziehen. Doch Michael McCary wollte nicht. McCary gehörte in den 80er Jahren zu den Gründungsmitgliedern von "Boyz II Men", im Jahr 2003 verließ er die Band aber. Bei ihrem jetzigen Comeback wollten Wanya Morris, Nathan Morris und Shawn Stockman McCary gerne wieder dabei haben - doch der lehnte ab. Nathan erklärte jetzt der "New York Daily News": "Wir haben ihn gefragt, ob er dabei sein will... Aber Mike ist unglaublich faul geworden." So sind "Boyz II Men" also auch bei ihrem Comeback zu dritt...

"Boyz II Men" wurden 1988 unter dem Namen "Unique Attractio" als Quintett gegründet. Damals waren an Bord: Nathan und Wanya Morris, Shawn Stockman, Michael McCary und Marc Nelson. Doch schon 1989 wurde aus dem Quintett ein Quartett und die Band benannte sich in "Boyz II Men" um. 2003 verließ dann Michael McCary die Gruppe - und es wurde ein Trio daraus.




Beitrag Social Media teilen

Meldung am 24.10.2011 veröffentlicht
Kategorie: Pop
Permalink: https://www.mix1.de/news/boyz-ii-men-wollten-comeback-als-quartett/
Short-URL: https://mix1.de/n9464
Quelle: FIRSTNEWS

Direkt zu den Charts


ANZEIGE


CD/DVD - Reviews zu "boyz men"
Cover: Boyz II Men - Love Boyz II Men
Love
Album  |  Genre: Pop / R&B
Veröffentlichung: 05.02.2010

Button amazon.de
Button iTunes
Musikvideos zu "boyz men"
Cover: Boyz II Men - 4 Seasons Of Loneliness Boyz II Men
4 Seasons Of Loneliness

Musikvideo
Cover: Boyz II Men - On Bended Knee Boyz II Men
On Bended Knee

Musikvideo
Cover: Boyz II Men - I’ll Make Love To You Boyz II Men
I’ll Make Love To You

Musikvideo

Anzeige



Informationen           

Impressum
Datenschutz
Nutzungsbasierte Onlinewerbung       
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button   YouTube Button