mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

Comet 2011: Sido, Culcha Candel & Lena räumen ab

Anzeige


Comet 2011: Sido, Culcha Candel und Lena raeumen ab

Foto: Karsten Lauer/FIRSTNEWS

OBERHAUSEN (FIRSTNEWS) - Sido, "Culcha Candela", Lena Meyer-Landruth und "Unheilig" - so heißen die Gewinner des Viva Comet 2011. Rapper Sido erschien bei der heutigen (27.05.) Verleihung zwar in Schlabber-Jeans, darf sich ab sofort aber "Künstler des Jahres" schimpfen. Bei den Damen wurde Lena Meyer-Landruth ausgezeichnet. Und "Culcha Candela" konnten die Kategorie "Beste Band" für sich entscheiden. Den "besten Live Act" des Jahres legten nach Meinung der Fans "Revolverheld" hin und den "besten Partysong" lieferten "Laserkraft 3D" ab. Zu den weiteren Comet-Preisträgern gehörten: die "Beatsteaks", "Unheilig" und "The Black Pony". Nena stand schon vor der Verleihung als Gewinnerin fest. Sie durfte den "Platin Comet" in Empfang nehmen - und Nena sorgte für den Schlusspunkt der Show. Sie verabschiedete Fans und Promis mit einigen ihrer größten Hits. Übrigens: die unumstrittenen Stars des Abends waren wohl "Jedward". Die Zwillinge aus Irland kamen, hüpften und siegten - obwohl sie weder auftraten, noch einen Preis bekamen. Tatsächlich auf der Bühne standen zum Beispiel: "Sunrise Avenue", "Madcon" und "Frida Gold". Moderiert wurde die Show von Collien Fernandes und Palina Rojinski.





Meldung am 27.05.2011 veröffentlicht
Kategorie: Shows / Events
Permalink: https://www.mix1.de/news/comet-2011-sido-culcha-candela-lena-raeumen-ab/
Short-URL: https://mix1.de/n5718
Quelle: Firstnews







Anzeige


T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
Event-Tipp
Logo 90er Olymp 2020   Logo SchlagerOlymp 2020    Logo RapOlymp 2020
© 1996 - 2020 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button