mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

Top Ten der Faschingshits 2018

Anzeige




Top Ten der Faschingshits 2018

Foto: pixabay

BADEN-BADEN (FIRSTNEWS) – Der diesjährige Faschingshit stammt weder aus Köln, noch aus Düsseldorf oder Mainz, sondern aus Berlin: Ingo ohne Flamingo hat mit seinem Ohrwurm „Saufen morgens, mittags, abends“ den Narren eingeheizt. Das hat „GfK Entertainment“ aus den Trends der Offiziellen Deutschen Single-Charts aus dem Zeitraum von Freitag bis Sonntag ermittelt. Auf Platz zwei landet demnach Andreas Gabaliers „Hulapalu“, gefolgt von Helene Fischer mit „Herzbeben“ auf dem Bronzerang. Lorenz Büffels „Johnny Däpp“ schafft es, sich auf dem vierten Rang zu platzieren und abgerundet werden die Top Five der Faschingshit 2018 mit „Kölsche Jung“ von „Brings“.

Hier die Top Ten der Faschingshits 2018:

01. „Saufen morgens, mittags, abends“ - Ingo ohne Flamingo
02. „Hulapalu“ - Andreas Gabalier
03. „Herzbeben“ - Helene Fischer
04. „Johnny Däpp“ - Lorenz Büffel
05. „Kölsche Jung“ - Brings
06. „Polka, Polka, Polka“ - Brings
07. „Nie mehr Fastelovend“ - Querbeat
08. „Leev Marie“ - Paveier
09. „Achterbahn“ - Helene Fischer
10. „Guten Morgen Barbarossaplatz“ - Querbeat




Beitrag Social Media teilen

Meldung am 12.02.2018 veröffentlicht
Kategorie: Charts
Permalink: https://www.mix1.de/news/faschingshit-2018-ingo-ohne-flamingo-liegt-vorne/
Short-URL: https://mix1.de/n66785
Quelle: FIRSTNEWS

Direkt zu den Charts


ANZEIGE



Anzeige



Sound & Bild           

YouTube Channel
mix1.de auf Instagram
Informationen           

Impressum
Datenschutz
Nutzungsbasierte Onlinewerbung       
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.