mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

Michael Jackson : 'Sony' kauft Musikrechte für 750 Millionen

Anzeige


Michael Jackson : 'Sony' kauft Musikrechte fuer 750 Millionen

Foto: FIRSTNEWS/ Tom Rider

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - "Sony" hat Michael Jacksons Musikrechte für 750 Millionen Dollar gekauft. Jedoch nicht an den Songs, die Jackson selbst geschrieben und aufgenommen hat, sondern die der King of Pop zu Lebzeiten selbst erworben hatte, berichtet "billboard.com". Dazu zählen beispielsweise die Rechte an den "Beatles"-Songs sowie Elvis Presleys "Jailhouse Rock" oder auch "I Heard it Through the Grapevine" von Marvin Gaye. Mitte der 1980er hatte Jackson dafür rund 42 Millionen gezahlt, "Sony" sind diese Rechte heute mehr als das 17-fache wert. Jacksons Nachlassverwalter erklärten: "Diese Transaktion erlaubt es uns, den Wert des Nachlasses von Michael zu maximieren, was seinen Kindern zugutekommt. Außerdem zeigt es, wie vorausschauend und klug Michael war, dass er sein Geld in Musikrechten angelegt hat."

Michael Jackson führte im vergangenen Jahr übrigens zum vierten Mal die jährliche "Forbes"-Liste der Topverdiener unter den Toten an. Insgesamt belaufen sich die Einnahmen seit seinem Ableben 2009 auf über eine Milliarde Dollar.





Meldung am 15.03.2016 veröffentlicht
Kategorie: Pop
Permalink: https://www.mix1.de/news/michael-jackson-sony-kauft-musikrechte-fuer-750-millionen/
Short-URL: https://mix1.de/n50517
Quelle: FIRSTNEWS







Anzeige


T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
Event-Tipp
Logo 90er Olymp 2020   Logo SchlagerOlymp 2020    Logo RapOlymp 2020
© 1996 - 2019 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button