deadmau5 mit dem Album ''> album title goes here

Anzeige
mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Anzeige


Label

deadmau5
Album Title Goes Here



Veröffentlichung: 21.09.2012
Label: EMI
Album › Genre: Dance

Cover: deadmau5 - Album Title Goes Here
Produkt erhältlich als:
bei amazon.de bestellen  CD-Album  


7 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

deadmau5 mit dem Album ''> album title goes here <''

In der Welt von deadmau5 – einem der weltweit bekanntesten elektronischen Künstler – geht es ständig super rasant und schnelllebig zu. Eben erst hat er sein Studio in seiner Heimatstadt Toronto einer Generalüberholung unterzogen und sich nach Beendigung seiner Europatour dort eingeschlossen, um seiner Kreativität mal wieder völlig freien Lauf zu lassen, da steht mit "> album title goes here <" auch schon sein neues Album in den Startlöchern, um am 21. September via Mau5trap/Parlophone veröffentlicht zu werden.

Alle Tracks auf "> album title goes here <" wurden ausschließlich von deadmau5 selbst produziert. Sie beinhalten Kollaborationen mit “Animal Rights”-Co-Produzent Wolfgang Gartner (“Channel 42”), Sängerin Imogen Heap (“Telemiscommunications”) und Chris James (“The Veldt” – ein von den Kritikern gefeierter, von einer Kurzgeschichte Ray Bradburys inspirierter Track) und der legendären HipHop-Kombo Cypress Hill (“Failbait”). Weitere neue Songs sind “Closer”, inspiriert von dem 70er-Jahre-Science-Fiction-Streifen “Die unheimliche Begegnung der dritten Art”, die massive Dancefloornummer “There Might Be Coffee” und das Electronica-Stück “Sleepless”. Wie “Fn Pig” und “October” konnten manche der Tracks bereits auf der deadmau5-Soundcloud-Seite als Rohversionen angehört werden. Für "> album title goes here <" gibt es sie nun endlich als fertige Songs in genau der Form, in der der Künstler sie der Öffentlichkeit auch wirklich präsentieren möchte.



Beitrag Social Media teilen Facebook Share Google+ Share


Quelle: EMI
Foto: EMI


Tracklist / Infos

01. Superliminal
02. Channel 42 – deadmau5 & Wolfgang Gartner
03. The Veldt (featuring Chris James)
04. Fn Pig
05. Professional Griefers (featuring Gerard Way)
06. Maths
07. There might be coffee
08. Take care of the proper paperwork
09. Closer
10. October
11. Sleepless
12. Failbait (featuring Cypress Hill)
13. Telemiscommunications (featuring Imogen Heap)



ANZEIGE



"deadmau5" auf anderen Seiten vorstellen:
URL:

SHORT-URL:

EINBETTEN:
Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Informationen           

Impressum
Datenschutzerklärung
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button   YouTube Button