Anzeige
mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Anzeige


Label

Gym Class Heroes
The Papercut Chronicles II



Veröffentlichung: 09.03.2012
Label: Atlantic Records / Warner Music
Album › Genre: Alternative HipHop

Cover: Gym Class Heroes - The Papercut Chronicles II
Produkt erhältlich als:
Button iTunes  mp3 bei ITunes  
bei amazon.de bestellen  mp3 bei amazon.de  
bei amazon.de bestellen  CD-Album  


7 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

Gym Class Heroes mit dem Album ''The Papercut Chronicles II''

Nach der Veröffentlichung ihrer Top 5-Single "Stereo Hearts" Ende letzten November fordern die Eastcoast-Allstars um Frontmann Travie McCoy die Welt mit "The Papercut Chronicles II" heraus zum Fulltime-HipHop-Poprock-Querfeldeintraining.

Angefangen bei zielsicherem Präzisionsrap, über Extrem-Ear-Catching bis hin zu Langzeit-Feierei und Wett-Chillen reicht das von Grunde auf aktualisierte Programm der wiedervereinigten Helden. Auf "The Papercut Chronicles II" kehren die Gym Class Heroes nach dem erfolgreichen 2010er Solotrip ihres Frontmanns zurück zum Teamsport. Während Travie McCoys Doppelplatin-ausgezeichnete Single "Billionaire (feat. Bruno Mars)" bis heute auf sämtlichen Kanälen nachhallt, stellt man gemeinsam seinen absoluten Ausnahmestatus innerhalb der versammelten Rap-Community unter Beweis: Schon mit ihrem wegweisenden Major-Debütalbum "The Papercut Chronicles" konnten sich die Gym Class Heroes 2005 auf Anhieb als feste Genregröße etablieren. Irgendwie seltsame Typen mit noch seltsamerem Bandnamen, die auf richtigen Instrumenten coole Tunes spielen konnten und deren verschlagener Humor einem bisweilen drohte, im Halse stecken zu bleiben. Zu allem bereite HipHop-Nerds, deren Top 1-Single "Cupid`s Chokehold" dem Quartett schon bald eine erste World Tour, diverse Auszeichnungen und nicht zuletzt den MTV Video Music Award in der Kategorie "Best New Artist in 2007" einbrachte.

Drei Alben und sieben Jahre später knüpft "The Paper Chronicles II" heute an eben die Unbefangenheit und den ungeschliffenen Charme der Anfangstage an; stellt sowohl Rückblick als auch Weiterentwicklung einer in vielerlei Perspektiven gewachsenen Band dar. Der sprichwörtliche Blick über den Tellerrand. Künstlerische Erweiterung statt bloßer Nachahmung, wie Travie McCoy erklärt.



Beitrag Social Media teilen Facebook Share Google+ Share


Quelle: Atlantic Records / Warner Music
Foto: Atlantic Records / Warner Music


Tracklist / Infos

01. Za Intro 1:32
02. Martyrial Girl$ [Explicit] 3:37
03. Life Goes On (feat. Oh Land) 4:11
04. Stereo Hearts (feat. Adam Levine) 3:30
05. Solo Discotheque (Whiskey Bitness) [Explicit] 4:00
06. Holy Horseshit, Batman!! [Explicit] 3:41
07. Ass Back Home (feat. Neon Hitch) [Explicit] 3:42
08. Nil-Nil-Draw [Explicit] 3:15
09. Lazarus, Ze Gitan [Explicit] 3:50
10. The Fighter (feat. Ryan Tedder) 3:48
11. Kid Nothing And The Never-Ending Naked Nightmare [Explicit] 8:23



ANZEIGE



"Gym Class Heroes" auf anderen Seiten vorstellen:
URL:

SHORT-URL:

EINBETTEN:
Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Sound & Bild           

YouTube Channel
mix1.de auf Instagram
Informationen           

Impressum
Datenschutz
Nutzungsbasierte Onlinewerbung       
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.