mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Label

Prog Rocks: Volume Two
Various Artists



Veröffentlichung: 31.08.2012
Label: EMI
Doppel-CD › Genre: Various

Cover: Prog Rocks: Volume Two - Various Artists
Produkt erhältlich als:


7 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

Doppel-CD mit dem Besten aus dem Bereich Progressive Rock

nach der großen Zeit des „Prog Rock“ oder „Progressive Rock“ Ende der 1960er bis ca. Mitte der 1970er Jahre entwickelte sich dieser Musikstil in den letzten Jahren erneut mehr und mehr zu einem eigenständigen Genre. Zumindest existiert mit „Prog“ seit geraumer Zeit ein englisches Musikmagazin, das sich ausschließlich diesem Thema widmet, mit Features und Reviews zu klassischen Bands wie auch aktuellen Acts. Es gibt im Netz zahlreiche Blogs und Foren zu „Progressive Rock“. Anfang September werden in London sogar erstmals „Progressive Music Awards“ vergeben.

Im vergangenen Herbst startete die Firma EMI eine „Prog Rocks“ betitelte Katalogkampagne mit einem Pool preisreduzierter Alben, zahlreichen Marketing- und Promotion-Aktivitäten, Merchandising Tools sowie einer Compilation, die auf einer Doppel-CD mit 27 Songs einen Querschnitt aus dem Programm von EMI und seinen angeschlossenen Labels präsentierte.

Dass das musikalische Spektrum in diesem Genre äußerst breit angelegt ist, dokumentiert die neue Doppel-CD „Prog Rocks! Volume Two“. Von Van Der Graaf Generator mit der von George Martin produzierten Instrumental-Nummer „Theme One“ über The Nice, Jethro Tull, Gentle Giant oder Steve Hackett bis zum Jazz Rock von Soft Machine („Lotus Groves“) präsentiert die erste CD Bands und Interpreten der 1970er Jahre. CD 2 enthält jüngeres Material, von den selbst schon zu Klassikern avancierten Marillion, von Pallas oder It Bites, von Transatlantic, Pain Of Salvation oder den Flower Kings. Im Rahmen der Veröffentlichung von „Prog Rocks!: Volume Two“ startet EMI wieder eine große „Prog Rock“-Kampagne, bei der zahlreiche CDs und DVDs zu besonders attraktiven Preisen angeboten werden.



Facebook Share Google+ ShareTwitter Share


Quelle: EMI
Foto: EMI
Short-URL: https://mix1.de/m7926


Tracklist / Infos

CD 1

01. Theme One (Original Version) (2005 Remaster) - Van Der Graaf Generator 3:11
02. One of Those People (Live) (2009 Remaster) - The Nice 3:10
03. Mr Radio (2001 Remaster) - Electric Light Orchestra 5:03
04. Galadriel (2002 Remaster) - Barclay James Harvest 3:11
05. Ladytron (1999 Remaster) - Roxy Music 4:22
06. Bungle In the Jungle (2001 Remaster) - Jethro Tull 3:35
07. Axe Victim - Be Bop Deluxe 5:12
08. Lost Johnny (1996 Remaster) - Hawkwind 3:29
09. Mysterious Semblance At the Strand of Nightmares (1995 Remaster) - Tangerine Dream - 10:34
10. Master Builder (2004 Remaster) - Gong 6:19
11. Fitter Stoke Has a Bath - Hatfield And The North 7:34
12. The Owl (2009 Remaster) - Kevin Ayers 3:14
13. I'm Turning Around - Gentle Giant 3:59
14. The Glorious Om Riff (2007 Remaster) - Steve Hillage 7:49
15. Clocks - The Angel of Mons (2005 Remaster) - Steve Hackett 3:35
16. Lotus Groves - Soft Machine 4:57


CD 2

01. The Web (1997 Remaster) - Marillion 8:53
02. Eyes In the Night (Arrive Alive) - Pallas 4:06
03. Blue Powder Monkey (2005 Remaster) - Twelfth Night 5:08
04. Skin - Spock's Beard 3:59
05. Bridge Across Forever - Transatlantic 5:33
06. Mercy Street - Neal Morse 5:14
07. Hyperdrive! [Explicit] - Devin Townsend Project 3:36
08. Road Salt - Pain Of Salvation 3:01
09. Turn It Up - Karmakanic 6:54
10. Fall of America - Headspace - 10:28
11. Pandemonium - The Flower Kings 6:10
12. Pink Beatles in a Purple Zeppelin - Arjen Anthony Lucassen 3:36
13. Wallflower - It Bites 4:51
14. New Jerusalem - Affector 7:35



Anzeige


Direkt zu den Charts


Anzeige




Anzeige



Informationen           

Impressum
Datenschutzerklärung
Mix1 auf Wikipedia
T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
Event-Tipp
Logo 90er Olymp 2019   Logo SchlagerOlymp 2019
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button   YouTube Button