mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

Stars For Free begeistert 17.000 Hörer von 104.6 RTL

Anzeige


Foto: mix1.de | Baran

104.6 RTL hat es wieder getan. Der erfolgreiche Berliner Radiosender hat 17.000 Berliner und Brandenburger zum Gratis-Open-Air eingeladen und bot seinen Hörern ein großartiges Live-Programm mit zahlreichen deutschen und internationalen Stars.

7 1/2 Stunden, zehn Interpreten: Die 21. Ausgabe war wieder ein voller Erfolg. Die Massen feierte in der Kindl-Bühne Wuhlheide die Auftritte von Joris, Tim Bendzko, Lena, Marlon Roudette, DieLochis, Welshly Arms, Bülent Ceylan, Wincent Weiss, ALMA und Adel Tawil.

Foto Joris Stars For Free 2017

Joris | Foto: mix1.de

Joris

Joris stand als erster Act auf der "Stars For Free"-Bühne und heitzte dem Publikum u.a. mit seinem TOP 20 Hit "Herz über Kopf" richtig ein.

Foto Tim Bendzko Stars For Free 2017

Tim Bendzko | Foto: mix1.de

Tim Bendzko

Brave mit Brille, aber stimmgewaltig rettete der Berliner Künstler Tim Bendzko mal eben die Welt. Natürlich konnte jeder der 17.000 Besucher seine Hits wie "Nur noch kurz die Welt retten" oder "Keine Maschine" mitsingen.

Foto Lena Stars For Free 2017

Lena | Foto: mix1.de

Lena

Lena ist ein Vollprofi, auch mit einer Soundpanne geht sie souverän um. Über ihre In-Ear-Kopfhörer konnte sie nichts hören und performte die ersten Songs ohne die akustische Hilfe. Wer jetzt denkt, dass Lena voll daneben gesungen hat, wurde eines Besseren belehrt. Klang gar nicht schlecht, nur die Backgroundsängerin lang aufgrund des gleichen technischen Problems ein wenig daneben. Das Publikum feierte dennoch die hübsche "Satellite"-Künstlerin, die sich leider nach nur vier Songs verabschiedete.

Foto Marlon Roudette Stars For Free 2017

Marlon Roudette | Foto: mix1.de

Marlon Roudette

Der britische Sänger Marlon Roudette begeisterte u.a mit seinen Hits "New Age" und "When The Beat Drops Out". Neben der Gitarre spielte der 34-Jährige auch höchst persönlich die bekannten Karibik-Klänge auf der Steel Pan.

Foto  
DieLochis Stars For Free 2017

DieLochis | Foto: mix1.de

DieLochis

Als die YouTube-Stars DieLochis die Bühne betraten, gab es zum ersten Mal Kreischalarm in der Wuhlheide. Die Zwillingsbrüder Heiko und Roman sind gerade bei den jungen Mädels sehr beliebt, konnten aber auch die Größeren mit ihrer Musik und ihrer Energie begeistern. Für DieLochis war der Auftritt bei "Stars For Free" etwas ganz besonderes, denn nach eigenen Angaben standen die beiden 18-Jährigen noch nie vor 17.000 Leuten als Musikact auf der Bühne.

Foto  Welshly Arms Stars For Free 2017

Sam Getz von Welshly Arms | Foto: mix1.de

Welshly Arms

Ein Hauch von US-amerikanischem Rock peitschte mit dem Auftritt der Band Welshly Arms durch die Menschenmassen. Wenn auch kaum einer die Songs kannte, beim Hit "Legendary" sangen sich die Jungs aus Cleveland (Ohio) in die Herzen der Festival-Besucher.

Foto  Bülent Ceylan Stars For Free 2017

Bülent Ceylan | Foto: mix1.de

Bülent Ceylan

Mit dem Komiker Bülent Ceylan gab es eine musikalische Pause, bei der Bülent einen Angriff auf die Lachmuskeln startete. Dabei ging es um Themen wie Moslems, Schweineschnitzel und seine negative Meinung über den türkischen Präsidenten Erdoğan. Ein gewagtes Thema in Berlin, immerhin haben 6% der Berliner Bevölkerung die Türkische Staatsbürgerschaft. Das ist vermutlich auch der Grund warum ein Bodyguard am Bühnenrand platziert wurde. Eines sollten auch die größten Präsident des Planeten endlich begreifen - Comedy darf das!

Foto  Wincent Weiss Stars For Free 2017

Wincent Weiss | Foto: mix1.de

Wincent Weiss

Nachdem sich die Lachmuskeln beruhigt haben, gab es auf der "Stars For Free"-Bühne wieder großartige Musik. Wincent Weiss begeisterte mit seinen Radiohits "Musik sein" und "Feuerwerk" die Massen. Begannt geworden ist der 24-jährige Sänger mit dem Song "Unter meiner Haut". Dem Titel von Gestört aber GeiL verlieh er 2013 seine Stimme. Daher ließ er es sich nicht nehmen, diesen deutschsprachigen Überhit als Akustik-Version zu präsentieren. 17.000 war aus dem Häuschen und sangen lautstark mit.

Foto ALMA Stars For Free 2017

ALMA | Foto: mix1.de

ALMA

Die finnische Sängerin ALMA begeisterte mit ihren Elektropop-Songs, bei denen natürlich der Hit "Chasing Highs" nicht fehlen durfte. Auch wenn sie ein paar Pfunde mehr auf der Hüfte hat, die 21-Jährige rannte gut eine halbe Stunde energiegeladen auf der Bühne hin und her. Die Fotografen im Fotograben versuchten ihr zu folgen, gaben den Versuch aber schnell wieder auf.

Foto Adel Tawil Stars For Free 2017

Adel Tawil | Foto: mix1.de

Adel Tawil

Er war der Star des Abends: Adel Tawil, der mit seiner Stimme zahlreiche eigene und fremde Hits veredelte, begeisterte rund 45 Minuten die Festival-Besucher. Als Highlight bat er die aus Berlin stammende Formation SDP auf die Bühne, mit der er den gemeinsamen Hit "Ich will nur dass du weißt" performte.

Danke 104.6 RTL

Es war ein gelungenes Festival, das in einem Höhenfeuerwerk seinen Abschluss fand. Und nächstes Jahr freuen sich bestimmt wieder 17.000 Hörer von 104.6 RTLExterner Link über das Gratis-Festival "Stars For Free 2018". Mal sehen und hören, wer dann dabei sein wird.




Beitrag Social Media teilen Twitter Share

Meldung am 27.08.2017 veröffentlicht
Kategorie: Shows / Events
Permalink: https://www.mix1.de/news/stars-for-free-begeistert-17-000-hoerer-von-104-6-rtl/
Short-URL: https://mix1.de/n62914
Quelle: mix1.de







Anzeige


Informationen           

Impressum
Datenschutzerklärung
Mix1 auf Wikipedia
T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
Event-Tipp
Logo 90er Olymp 2019   Logo SchlagerOlymp 2019
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button   YouTube Button