Anna Netrebko mit dem Album ''Verdi''

Anzeige
mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Anzeige


Label

Anna Netrebko
Verdi



Veröffentlichung: 09.08.2013
Label: Deutsche Grammophon
Album › Genre: Klassik

Cover: Anna Netrebko - Verdi
Produkt erhältlich als:
Button iTunes  mp3 bei ITunes  
bei amazon.de bestellen  mp3 bei amazon.de  
bei amazon.de bestellen  CD-Album  


7 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

Anna Netrebko mit dem Album ''Verdi''

In „Anna Netrebko – Verdi“ lotet die Sängerin die psychischen Dimensionen von fünf besonders komplexen Verdi-Figuren aus. Das Album beginnt mit Auszügen aus Macbeth, darunter Lady Macbeths Schlafwandelszene, es folgen die stürmischen Seelenlandschaften von Giovanna d’Arco, Elena aus I Vespri Siciliani, Elisabetta aus Don Carlo und schließlich Leonora aus Il trovatore. Der Tenor Rolando Villazón, der das Verdi-Jahr mit seinem eigenen Solo-Album bei Deutsche Grammophon eröffnete, ist Netrebkos Partner in einer Szene aus dem letzten Akt von Il trovatore.

Netrebkos Überzeugungskraft in jeder Rolle ist Ausdruck ihres tiefen Verständnisses für Verdis Kunst. Der authentische Charakter des Albums wird unterstrichen durch den Chor und das Orchester des Teatro Regio Torino und deren Musikdirektor Gianandrea Noseda. Der italienische Dirigent begegnete Netrebko erstmals während seiner Zeit am Mariinski-Theater und hatte die musikalische Leitung bei ihrem Debüt-Album für Deutsche Grammophon. „Die Aufnahme des neuen Albums war eine wundervolle Reise voller Entdeckungen“, sagt die Sängerin. „Zusammen mit Gianandrea und dem großartigen Orchester haben wir den Wunsch, Verdis wunderschönen Schöpfungen gerecht zu werden.“

Tourtermine

25.07.2013 Verbier (CH), Salle des Combins
06.08.2013 Salzburg (AT), Felsenreitschule
10.08.2013 Salzburg (AT), Felsenreitschule
13.08.2013 Salzburg (AT), Felsenreitschule
18.08.2013 Salzburg (AT), Grosses Festspielhaus
29.11.2013 Berlin (DE), Schillertheater
04.12.2013 Berlin (DE), Schillertheater
07.12.2013 Berlin (DE), Schillertheater
11.12.2013 Berlin (DE), Schillertheater
15.12.2013 Berlin (DE), Schillertheater
19.12.2013 Berlin (DE), Schillertheater
22.12.2013 Berlin (DE), Schillertheater
02.05.2014 Vienna (AT), Wiener Staatsoper
05.05.2014 Vienna (AT), Wiener Staatsoper
10.05.2014 Vienna (AT), Wiener Staatsoper
06.06.2014 Baden-Baden (DE), Festspielhaus
09.06.2014 Baden-Baden (DE), Festspielhaus
12.06.2014 Baden-Baden (DE), Festspielhaus
15.06.2014 Hamburg (DE), Laeiszhalle



Beitrag Social Media teilen Facebook Share Google+ Share


Quelle: Deutsche Grammophon
Foto: Deutsche Grammophon


Tracklist / Infos

1. Macbeth: Nel dì della vittoria io le incontrai
2. Macbeth: Vieni, t'affretta!
3. Macbeth: Or tutti sorgete, ministri infernali
4. Macbeth:La luce langue
5. Macbeth:Una macchia è qui tuttora
6. Giovanna d'Arco: Qui! Qui, dove più s'apre
7. Giovanna d'Arco:O fatidica foresta
8. I Vespri Siciliani: Arrigo! Ah, parli a un core Vespri Siciliani
9. I Vespri Siciliani: Mercé, dilette amiche
10. Don Carlo: Tu che le vanità ... Francia, nobile suol
11. Il trovatore: Vanne, lasciami
12. Il trovatore: D'amor sull'ali rosee
13. Il trovatore: Miserere ... Quel suon, quelle preci
14. Il trovatore: Tu vedrai che amore in terra



ANZEIGE



"Anna Netrebko" auf anderen Seiten vorstellen:
URL:

SHORT-URL:

EINBETTEN:
Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Informationen           

Impressum
Datenschutz
Nutzungsbasierte Onlinewerbung       
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button   YouTube Button