Betty Dittrich mit ihrem Debüt-Album ''Gute Jungs, böse Mädchen''

Anzeige
mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Ähnliche Produkte

Anzeige


Label

Betty Dittrich
Gute Jungs, böse Mädchen



Veröffentlichung: 22.02.2013
Label: EMI
Album › Genre: Pop national

Cover: Betty Dittrich - Gute Jungs, böse Mädchen
Produkt erhältlich als:
Button iTunes  mp3 bei ITunes  
bei amazon.de bestellen  mp3 bei amazon.de  
bei amazon.de bestellen  CD-Album  


7 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

Betty Dittrich mit ihrem Debüt-Album ''Gute Jungs, böse Mädchen''

Ihr Debütalbum „Gute Jungs, böse Mädchen“ kommt am 29.3.2013 auf den Markt. Darauf enthalten sind eingängige deutschsprachige Songs, die von der Post-Rock’n‘Roll- und Pop-Ära der 60er- und 70er- Jahre beeinflusst sind. Man denkt unweigerlich an Bands und Künstler wie die Mamas & Papas, Jefferson Airplane, Fleetwood Mac und France Gall. Manchmal auch an ABBA oder Stereo Total. Als echter Großstadt-Hippie tanzt und singt sich Betty durch die Jahrzehnte und Stilrichtungen.



Beitrag Social Media teilen Facebook Share Google+ Share


Quelle: EMI
Foto: EMI


Tracklist / Infos

01. Berlin, Berlin, Berlin 3:39
02. Vielleicht ja, vielleicht nein 3:54
03. LaLaLa 3:02
04. Komm nach Paris 4:05
05. Böser Junge 3:46
06. Hin und her 3:54
07. Fritz, der Kapitän 2:50
08. Herr Polizist 3:31
09. Whoohoo 3:22
10. Kein Rausch 3:19
11. Sophie Marceau 3:24
12. Leider geschlossen 3:19
13. Blondes Gift 3:16



ANZEIGE



"Betty Dittrich" auf anderen Seiten vorstellen:
URL:

SHORT-URL:

EINBETTEN:
Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Sound & Bild           

YouTube Channel
mix1.de auf Instagram
Informationen           

Impressum
Datenschutz
Nutzungsbasierte Onlinewerbung       
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.