Anzeige
mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Anzeige


Label

Eric Prydz
Opus



Veröffentlichung: 05.02.2016
Label: Virgin Records
Album › Genre: Dance / Pop

Cover: Eric Prydz - Opus
Produkt erhältlich als:
Button iTunes  mp3 bei ITunes  
bei amazon.de bestellen  mp3 bei amazon.de  
bei amazon.de bestellen  CD-Album  


7 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

Eric Prydz veröffentlicht das Album 'Opus'

Am 05. Februar 2016 veröffentlicht der Schwede Eric Prydz sein Album "Opus". Der 19 Tracks umfassende Longplayer wird der elektronischen Musikszene gefallen, denn Eric Prydz entführt den Hörer in seine vielfältige und reichhaltige Klangwelt. Die darauf vertreten Tracks werden vermutlich die Tanzflächen der Welt beschallen und nicht mehr wegzudenken sein – von melodischer Euphorie zurück zu düsterem Minimalismus – makellos produziert, impulsiv aber intim!



Beitrag Social Media teilen Facebook Share Google+ Share


Quelle: Virgin Records
Foto: Virgin Records


Tracklist / Infos

01. Liam 5:43
02. Black Dyce 6:15
03. Collider 5:23
04. Som Sas 6:36
05. Last Dragon 6:45
06. Moody Mondays [feat. The Cut] 4:41
07. Floj 7:45
08. Trubble 7:48
09. Klepht 6:06
10. Eclipse 5:58
11. Sunset At Café Mambo 6:29
12. Breathe [feat. Rob Swire] 3:08
13. Generate 7:11
14. Oddity 8:04
15. Mija (Re-scored) 6:31
16. Every Day 7:13
17. Liberate 6:44
18. The Matrix 7:15
19. Opus 9:03



ANZEIGE



"Eric Prydz" auf anderen Seiten vorstellen:
URL:

SHORT-URL:

EINBETTEN:
Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Sound & Bild           

YouTube Channel
mix1.de auf Instagram
Informationen           

Impressum
Datenschutz
Nutzungsbasierte Onlinewerbung       
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.