mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Anzeige

Label

Far East Movement
Dirty Bass



Veröffentlichung: 18.05.2012
Label: Universal Music
Album › Genre: Electro HipHop

Cover: Far East Movement - Dirty Bass
Produkt erhältlich als:
Button iTunes  mp3 bei ITunes  
bei amazon.de bestellen  mp3 bei amazon.de  
bei amazon.de bestellen  CD-Album  


7 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

Far East Movement mit dem Album ''Dirty Bass''

Dieses Jahr setzen Kev Nish, Prohgress, J-Splif und DJ Virman, die sich nie ohne ihre stylischen Sonnenbrillen, glänzende Blazer und die neuesten Sneaker-Modelle blicken lassen, nun zum nächsten Rundumschlag an und präsentieren mit „Dirty Bass“ (Album-VÖ: 18.05.12) ein Album, dessen Titel schon sehr viel verrät über den Sound: Es geht ihnen um einen Party-Sound, der in Europa, Asien und den USA gleichermaßen die Leute zum Tanzen bringt, um massive Synthesizer- und Bass-Salven, die im Auto genauso wie auf dem Dancefloor funktionieren.

Unterstützt wurden sie dieses Mal übrigens von Co-Produzenten wie The Stereotypes, RedOne, Bangladesh, Dallas Austin, Sidney Sampson und Martin „Cherry Cherry Boom Boom“ Kierszenbaum.

Der Sound von „Dirty Bass“ kristallisierte sich nach und nach während der diversen Tourneen heraus, unter anderem während der „I Am Music“-Tour mit Lil Wayne. Den letzten Schliff verpassten sie den Tracks dann während der jüngst absolvierten Cherrytree Pop Alternative Tour, die sie mit LMFAO, Rye Rye und anderen Künstlern durch Kanada und Europa führte.



Facebook Share Google+ Share Twitter Share


Quelle: Universal Music
Foto: Universal Music
Short-URL: https://mix1.de/m6239


Tracklist / Infos

1. Dirty Bass featuring Tyga
2. Live My Life featuring Justin Bieber
3. Where The Wild Things Are featuring Crystal Kay
4. Turn Up The Love featuring Cover Drive
5. Flossy featuring My Name Is Kay
6. If I Die Tomorrow featuring Bill Kaulitz
7. Ain t Coming Down featuring Sidney Samson, Matthew Koma
8. Candy featuring Pitbull
9. Fly With U featuring Cassie
10. Show Me Love featuring Alvaro
11. Live My Life (Party Rock Remix) featuring Justin Bieber & Redfoo
12. Little Bird
13. Basshead featuring YG
14. Lights Go Out (Go Crazy) featuring Junior Caldera & Natalia Kills
15. Like a G6 featuring The Cataracs & DEV
16. Rocketeer featuring Ryan Tedder



ANZEIGE



Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Informationen           

Impressum
Datenschutzerklärung
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button   YouTube Button