Anzeige
mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Anzeige


Gordon Giltrap & Oliver Wakeman
Ravens & Lullabies



Veröffentlichung: 22.03.2013
Label: Cherry Red
Album › Genre: Rock

Cover: Gordon Giltrap & Oliver Wakeman - Ravens & Lullabies
Produkt erhältlich als:
bei amazon.de bestellen  CD-Album  
bei amazon.de bestellen  Doppel-CD  


6 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

Gordon Giltrap & Oliver Wakeman mit dem Album ''Ravens & Lullabies''

Am 22. März veröffentlichen Gordon Giltrap & Oliver Wakeman ihr erstes gemeinsames Art-Rock-Album „Ravens & Lullabies“. Die semi-akustische CD präsentiert dreizehn Titel, die sich durch das kongeniale Zusammenspiel des Gitarristen Gordon Giltrap und des Keyboarders Oliver Wakeman mit zahlreichen Gastmusikern auszeichnet.

Der Gitarrist und Songwriter Gordon Giltrap begann seine Karriere in den 1960er Jahren in der Londoner Folk-Szene, im musikalischen Umfeld von Bert Jansch, John Renbourn und des jungen Mike Oldfield. Mit 18 Jahren erhielt er von Transatlantic Records einen Plattenvertrag. Seinen Durchbruch erzielte er in den 1970er Jahren, als er sich auf rein instrumentale Stücke konzentrierte. Später avancierte Giltrap immer mehr zum Singer-Songwriter und tourte ausgiebig mit seiner Gordon Giltrap Band durch UK. Das Album „Perilous Journey“ festigte seinen Erfolg und wurde von der „Sunday Times“ als eines der besten Alben des Jahres 1977 bezeichnet. Ende 2009 startete Giltrap mit Raymond Burley (klassische Gitarre) und dem Jazz-Gitarristen Johne Etheridge die Welttournee "Three Parts Guitar".

Der Keyboarder Oliver Wakeman, Sohn von Rick Wakeman, arbeitete mit Clive Nolan (Arena) an zwei Progressive Rockalben und ersetzte 2009 seinen Vater bei der „40th Anniversary Tour“ von Yes. Im gleichen Jahr ging er auch mit der Folk-Rock-Band Strawbs auf Tournee und war an deren Album „Dancing To The Devil´s Beat“ beteiligt.

„Ravens & Lullabies“ ist eine semi-akustisches Art Rock-CD mit vielen Feinheiten. Die dreizehn Songs variieren zwischen Rock „Moneyfacturing“, Prog-Rock „Is This The Last Song“, Yes-Reminiszenzen und impressionistischen bzw. cineastisch-akustischen Miniaturen „LJW“ oder „A Perfect Day“. Begleitet werden Giltrap und Wakeman von einer Reihe populärer Musiker der Art- und Prog-Rock-Szene, wie dem Bassisten Steve Amadeo, dem Drummer der Band Threshold Johann James und dem Sänger Paul Manzi von der Formation Arena. Außerdem singt Benoit David, Olivers alter Bandkollege von Yes, bei einem Song. Produziert wurde die CD von Threshold-Gitarrist Karl Groom.



Beitrag Social Media teilen Facebook Share Google+ Share


Quelle: Cherry Red
Foto: Cherry Red


Tracklist / Infos

CD 1

01. Moneyfacturing
02. Fiona's Smile
03. From The Turn Of A Card
04. Ljw
05. Maybe Tomorrow
06. Where There Was Beauty
07. Is This The Last Song I Write?
08. A Mayfair Kiss
09. Anyone Can Fly
10. A Perfect Day
11. Credit Carnival
12. One For Billie
13. Ravens Will Fly Away


CD 2

01. Nature's Way
02. Isabella' Wedding
03. Progress Of The Soul
04. On Camber Sands
05. Lutey And The Mermaid
06. Pracludium
07. The Forgotten King
08. Roots



ANZEIGE



"Gordon Giltrap & Oliver Wakeman" auf anderen Seiten vorstellen:
URL:

SHORT-URL:

EINBETTEN:
Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Sound & Bild           

YouTube Channel
mix1.de auf Instagram
Informationen           

Impressum
Datenschutz
Nutzungsbasierte Onlinewerbung       
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.