Mark Owen mit dem Soloalbum ''The Art Of Doing Nothing''

Anzeige
mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Anzeige


Label

Mark Owen
The Art Of Doing Nothing



Veröffentlichung: 07.06.2013
Label: Universal Music
Album › Genre: Singer / Songwriter

Cover: Mark Owen - The Art Of Doing Nothing
Produkt erhältlich als:
Button iTunes  mp3 bei ITunes  
bei amazon.de bestellen  mp3 bei amazon.de  
bei amazon.de bestellen  CD-Album  
bei amazon.de bestellen  Deluxe-CD  


7 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

Mark Owen mit dem Soloalbum ''The Art Of Doing Nothing''

Ganz entspannt, quasi nebenbei, hat Mark Owen sein bis dato bestes Album aufgenommen. Der Titel klingt wie der perfekte Soundtrack zum Nichtstun und Faulenzen: The Art Of Doing Nothing ist das erste Album von Mark Owen seit der Reunion von Take That im Jahr 2006 bzw. sein viertes Soloalbum überhaupt. Gemeinsam mit Gastmusikern wie z.B. Ren Harvieu und Jake Emlyn sowie Ben Mark und Jamie Norton - zwei alte Songwriter-Kollegen und gute Freunde, die bereits als Musiker mit Take That und Amy Macdonald tourten - entstand dieses Album, das offener, gewagter und vielschichtiger klingt als all seine Vorgänger.



Beitrag Social Media teilen Facebook Share Google+ Share


Quelle: Universal Music
Foto: Universal Music


Tracklist / Infos

01. Giveaway 4:08
02. The One 4:04
03. Stars 4:03
04. Carnival 3:50
05. Animals 4:26
06. Us And Ours 4:41
07. Heaven's Falling 5:45
08. Raven 4:11
09. S.A.D. [feat. Ren Harvieu] 4:55
10. End Of Everything 5:09



ANZEIGE



"Mark Owen" auf anderen Seiten vorstellen:
URL:

SHORT-URL:

EINBETTEN:
Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Informationen           

Impressum
Datenschutzerklärung
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button   YouTube Button