mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Mark Stewart
The Politics Of Envy



Veröffentlichung: 13.04.2012
Label: Future Noise Music
Album › Genre: Post-Punk

Cover: Mark Stewart - The Politics Of Envy
Produkt erhältlich als:
Button iTunes  mp3 bei ITunes  
bei amazon.de bestellen  mp3 bei amazon.de  
bei amazon.de bestellen  CD-Album  
bei amazon.de bestellen  Vinyl-LP  


5 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

Mark Stewart meldet sich mit Album ''The Politics Of Envy'' zurück

Musiker, Frontmann und Sänger der Band Mark Stewart & The Maffia und Gründungsmitglied der Band The Pop Group. Die meisten seiner Veröffentlichungen erschienen auf dem Label des Musikerkollektivs On-U Sound Records und auf Mute Records. Mit beiden Bands prägte er den sogenannten Bristol Sound und ebenso progressivere Varianten des Post-Punk europaweit und in Japan.

Nie war die Zeit reifer für die Rückkehr des Mark Stewart. Über zwei Jahre hat er am neuen Album in Berlin, Lissabon, New York, Vancouver und London gearbeitet. Dabei haben ihn u.a. unterstützt Kenneth Anger, Richard Hell, Primal Scream, Lee „Scratch“ Perry, Gina Birch, Slits Bassist Tessa Pollitt, Massive Attack’s Daddy G. and Factory Floor. Weiter kamen noch Jesus And Mary Chain Bassist Douglas Hart und Clash/PiL Gitarrist Keith Levene hinzu.



Facebook Share Google+ ShareTwitter Share


Quelle: Future Noise Music
Foto: Future Noise Music
Short-URL: https://mix1.de/m5965


Tracklist / Infos

01. Vanity Kills
02. Autonomia
03. Gang War
04. Codex
05. Want
06. Gustav Says
07. Baby Bourgeois
08. Method to the Madness
09. Apocalypse Hotel
10. Letter to Hermione
11. Stereotype



ANZEIGE



Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Informationen           

Impressum
Datenschutzerklärung
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button   YouTube Button