Anzeige
mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Anzeige


Label

Oonagh
Märchen enden gut



Veröffentlichung: 21.10.2016
Label: We Love Music / Universal Music
Album › Genre: Ethno-Pop

Cover: Oonagh - Märchen enden gut
Produkt erhältlich als:
Button iTunes  mp3 bei ITunes  
bei amazon.de bestellen  mp3 bei amazon.de  
bei amazon.de bestellen  CD-Album  


7 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

Oonagh mit dem neuen Album 'Märchen enden gut'

Der Jubel um den sensationellen Erfolg ihres Debütalbums "Oonagh" (2014) war kaum verklungen, da hatte Oonagh schon mit dem zweiten Album nachgelegt. Jetzt hat sie es wieder getan: „Märchen enden gut“ (Album-Veröffentlichung: 21. Oktober 2016) ist der Titel ihres neuen Werks. Und wieder erwartet uns eine fantastische, musikalische Reise. Von mittelalterlichem Lauten- und Flötenspiel bis zu den Klängen aus 1001 Nacht. Von der Herzensfreude Afrikas bis zu rauen Wintern im hohen Norden. Die Künstlerin schöpft für ihr neues Werk aus der ganzen Fülle der Musikkulturen und Erzählungen.



Beitrag Social Media teilen Facebook Share Google+ Share


Quelle: We Love Music / Universal Music
Foto: We Love Music / Universal Music


Tracklist / Infos

01. Aulë und Yavanna
02. Numenor
03. Das Mädchen und die Liebe [feat. Santiano]
04. Niënna
05. Der fahle Mond
06. Weise den Weg
07. Zeit der Sommernächte
08. Märchen enden gut
09. Das Mädchen und der Tod
10. Wir sehn uns wieder
11. Tanz mit mir
12. Nachtigall
13. Gayatri Mantra
14. Sing mir deine Lieder
15. Laurië lantar
16. Wächter vor dem Tor
17. Stroh zu Gold
18. Sonnenwendnacht



ANZEIGE



"Oonagh" auf anderen Seiten vorstellen:
URL:

SHORT-URL:

EINBETTEN:
Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Sound & Bild           

YouTube Channel
mix1.de auf Instagram
Informationen           

Impressum
Datenschutz
Nutzungsbasierte Onlinewerbung       
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.