mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Anzeige

Label

Snoop Dogg
Malice 'N Wonderland



Veröffentlichung: 04.12.2009
Label: EMI
Album › Genre: Rap / Hip Hop

Cover: Snoop Dogg - Malice 'N Wonderland
Produkt erhältlich als:
Button iTunes  mp3 bei ITunes  
bei amazon.de bestellen  mp3 bei amazon.de  
bei amazon.de bestellen  CD-Album  


8 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

The Doggfather is back mit „Malice 'N Wonderland“

The Doggfather is back. Mit einem neuem Job und einer neuen Plattenfirma im Rücken macht sich Calvin Broadus alias Snoop Dogg mit seinem neuesten Streich „Malice `N Wonderland“ daran, ab dem 04.12.09, die Charts wieder durcheinander zu wirbeln. In seinem neuen Büro als Chef von Priority Records kann er über ganz Südkalifornien blicken, der Ort wo Gangsta Rap seinen Ursprung hat. Und so lässt es sich Snoop Doog nicht nehmen, direkt als allererstes zu zeigen, dass er das Rappen noch lange nicht verlernt und man den Gangsta aus ihm nicht herausbekommt.



Facebook Share Google+ Share Twitter Share


Quelle: EMI
Foto: EMI
Short-URL: https://mix1.de/m942


Tracklist / Infos

01. I Wanna Rock 0:14
02. Intro [Explicit] 3:56
03. 2 Minute Warning 1:53
04. 1800 (feat. Lil Jon) 3:35
05. Different Languages (feat. Jazmine Sullivan) 4:44
06. Gangsta Luv (feat. The-Dream) 4:16
07. Pronto (feat. Soulja Boy Tell 'Em) 4:57
08. That's Tha Homie 5:43
09. Upside Down 4:44
10. Secrets (feat. Kokane) 4:53
11. Pimpin Ain't EZ (feat. R. Kelly) 4:12
12. Luv Drunk (feat. The Dream) 3:55
13. Special (feat. Brandy and Pharrell) 5:26
14. Outro 1:31



ANZEIGE



Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Informationen           

Impressum
Datenschutzerklärung
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button   YouTube Button