mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Steve Aoki
Neon Future I



Veröffentlichung: 03.10.2014
Label: Ulta Music / Sony Music
Album › Genre: Dance

Cover: Steve Aoki - Neon Future I
Produkt erhältlich als:
Button iTunes  mp3 bei ITunes  
bei amazon.de bestellen  mp3 bei amazon.de  
bei amazon.de bestellen  CD-Album  


7 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

Steve Aoki mit dem Album 'Neon Future I'

Steve Aoki veröffentlicht am 03. Oktober 2014 sein neuen Lonplayer "Neon Future I". Bei den zehn neuen Tracks darf man sich auch über zahlreiche Kollaborationen freuen: mit dabei sind u.a. Kid Ink, Chris Lake & Tujamo, Empire of the Sun, will.i.am, Flux Pavilion, Bonnie McKee und Machine Gun Kelly. Steve Aoki selbst zum Album: "Wenn ich mir die Welt der Dance-Musik vorstelle, sehe ich eine farbenprächtige Welt. Das gemeinsam mit meiner Faszination für Futuristisches macht das Grundkonzept meines neuen Albums Neon Future aus“.



Facebook Share Google+ ShareTwitter Share


Quelle: Ulta Music / Sony Music
Foto: Ulta Music / Sony Music
Short-URL: https://mix1.de/m18094


Tracklist / Infos

01. Transcendence (Intro) ft. Ray Kurzweil
02. Neon Future ft. Luke Steele of Empire of the Sun
03. Back to Earth ft. Fall Out Boy
04. Born To Get Wild ft. will.i.am
05. Rage the Night Away ft. Waka Flocka Flame
06. Delirious (Boneless) ft. Kid Ink, Chris Lake & Tujamo
07. Free the Madness ft. Machine Gun Kelly
08. Afroki ft. Afrojack & Boonie McKee
09. Get Me Out of Here ft. Flux Pavilion
10. Beyond Boundaries (Outro) ft. Aubrey de Grey



ANZEIGE



Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Informationen           

Impressum
Datenschutzerklärung
Mix1 auf Wikipedia
T-Shirt Tipps
Psst T-Shirt DJ T-Shirt
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button   YouTube Button