mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Anzeige

Label

The Drapers
We No Speak Americano



Veröffentlichung: 08.10.2010
Label: Superstar Recordings
Album › Genre: Pop / Swing

Cover: The Drapers - We No Speak Americano
Produkt erhältlich als:
Button iTunes  mp3 bei ITunes  
bei amazon.de bestellen  CD-Album  


8 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

The Drapers legen mit 'We No Speak Americano' ein hitverdächtiges Album vor.

Auf „We No Speak Americano“ vereinen die Drapers mit der Neo-Interpretation ihrer Lieblingssongs die swingenden 30er, die Rockabilly-Rebellion der 50er und den Easy-Beat der 60er mit großer Spielfreude, der nötigen Coolness und einer Prise Ironie. Ein besonders Anliegen der Drapers war es, mit ihrer Version von „We No Speak Americano“ – komplett live eingespielt – dem Werk von Yolanda Be Cool & Dcup ihre eigene, unverwechselbare Note zu verleihen. Im Gegenzug war es den Jungs aus Australien dann auch eine Ehre, ihr Werk als Bonustrack diesem Album hinzuzufügen.



Facebook Share Google+ Share Twitter Share


Quelle: Superstar Recordings
Foto: Superstar Recordings
Short-URL: https://mix1.de/m2245


Tracklist / Infos

01. We No Speak Americano (Live Version)
02. Nah Neh Nah
03. Yakety Yak
04. Ain´t She Sweet
05. Diga Diga Doo
06. Puttin' On The Ritz
07. Il Pericolo No. 1 La Donna
08. Behold
09. Bei mir bist du schön (means that you´re grand)
10. Million Dollar Baby
11. Dig for Gold
12. The Beat Goes On

Bonus Track

13. We No Speak Americano (Yolanda Be Cool & Dcup Radio Edit)



ANZEIGE



Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Informationen           

Impressum
Datenschutzerklärung
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button   YouTube Button