mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Anzeige

Café Del Mar 19
Various Artists



Veröffentlichung: 05.07.2013
Label: H’ART
Doppel-CD › Genre: Chillout / Lounge

Cover: Café Del Mar 19 - Various Artists
Produkt erhältlich als:
bei amazon.de bestellen  Doppel-CD  


7 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

Café Del Mar 19 - Populäre Chill-Out - Serie geht in die nächste Runde!

Der Sommer steht vor der Tür, der Urlaub ist geplant, nur der richtige Soundtrack für den Strand fehlt im Gepäck? Kein Problem, denn am 28.06. erscheint mit Café Del Mar 19 die neueste Ausgabe der vielgeliebten Compilation-Reihe, die wie immer die heißesten Tracks, die besten Remixe, die spannendsten Neuentdeckungen und geschmackvoll ausgewählte Klassiker zu einer entspannten Playlist für besondere Stunden vereint. Zu den Highlights gehören sicherlich die Songs von Moby (feat. Mark Lanegan), Blank & Jones (feat. Cathy Battistessa), The XX (mit ihrer schönen Single „Sunset“), Kate Bush (mit einem Remix ihrer 1985er - Single “Running Up That Hill”) und Marvin Gaye (der mit seinem Soundtrack-Beitrag “T Plays It Cool” von 1972 vielen der hier vertretenen Künstlern den Weg geebnet hat). Insgesamt 26 Titel hat Toni Simonen zusammengetragen und beweist erneut, dass man seinem musikalischen Gespür blind vertrauen kann. Fans der Reihe können mit Café Del Mar 19 nichts falsch machen und Neueinsteiger in die Welt von Café Del Mar werden den nächsten Sonnenaufgang mit anderen Augen sehen.



Facebook Share Google+ Share Twitter Share


Quelle: H’ART
Foto: H’ART
Short-URL: https://mix1.de/m11207


Tracklist / Infos

CD 1

01. Blank & Jones feat. Cathy Battistessa - Miracle Man (Café del Mar Mix)
02. Steely M - Summer Breeze
03. Gelka Feat. Ella May - Being You
04. No Logo feat. Steve Smith - Matter Of Time
05. Sugaboom & Kenya - I Can’t Help It
06. Afterlife - Suddenly
07. Lux - Golden
08. Ben Onono - Small World
09. Bonobo - First Fires
10. The XX - Sunset
11. Kate Bush - Running Up That Hill (Remix)
12. Ashley Height – Painkillers
13. Moby - The Lonely Night (Moby’s January 14th Mix)


CD 2

01. D*note - Sylvia
02. Space Designer - Nothing Really Matters
03. Ziller - Pearl & Dean
04. James Bright - Be
05. Silent Wave - Pretty Good
06. Kinobe - Lotus Eater
07. Marvin Gaye - T Plays It Cool
08. Aromabar - Renegade
09. Hazy J - Our Way
10. Rachel Lloyd - Saltwater Waves
11. Chris Coco & Sacha Puttnam - Human
12. Jacob Gurevitsch - Lovers In Paris
13. Bliss - End Titles



ANZEIGE



Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Informationen           

Impressum
Datenschutzerklärung
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button   YouTube Button