mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Anzeige

Label

Get Up! Stand Up
Various Artists



Veröffentlichung: 24.05.2013
Label: Eagle Rock / Edel
2CDs / DVD › Genre: Various

Cover: Get Up! Stand Up - Various Artists
Produkt erhältlich als:
bei amazon.de bestellen  Doppel-CD  
bei amazon.de bestellen  DVD  


7 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

Get Up! Stand Up: Die Highlights 1986 - 1998

„Get Up! Stand Up!” präsentiert die Höhepunkte der Serie „The Human Rights Concerts“ zwischen 1986 und 1998. Diese Wohltätigkeitskonzerte fanden zugunsten der Menschenrechtsorganisation Amnesty International statt, die sogar bereits den Nobelpreis gewonnen hat. Die ersten Aufnahmen stammen von „A Conspiracy Of Hope”, Amnestys 25jähriger Jubiläumstour im Jahr 1986. Zwei Jahre später folgte „Human Rights Now!”, die legendäre Tournee mit 20 Konzerten durch fünf Kontinente. Fortgesetzt wurde die Serie mit dem Konzert „An Embrace Of Hope” in Chile im Jahr 1990 und mit „The Struggle Continues” in Paris 1998.

Die Liste der involvierten Musiker umfasst Weltstars wie Bryan Adams, Joan Armatrading, Ruben Blades, Jackson Browne, Tracy Chapman, Miles Davis, Peter Gabriel, Bob Geldof, Fela Kuti, Wynton Marsalis, Alanis Morissette, Youssou N’Dour, Sinead O’Connor, Jimmy Page & Robert Plant, The Police, Radiohead, Lou Reed, Carlos Santana, Bruce Springsteen, The E Street Band, Sting, Third World, U2 & Steven Van Zandt. Sie alle verbindet der Wunsch, ihre Zeit und ihre Kraft für die Ziele von Amnesty International einzusetzen und sich für Menschlichkeit und Gerechtigkeit zu engagieren. Ähnlich wie das sagenumwobene „Secret Policeman’s Ball” von Amnesty sorgte auch diese Serie für ein großes öffentliches Bewusstsein. Diese neue Veröffentlichung soll dabei helfen, die ehrenvolle Mission von Amnesty weiter zu unterstützen und Gelder für ihre Arbeit zu sammeln.



Facebook Share Google+ Share Twitter Share


Quelle: Eagle Rock / Edel
Foto: Eagle Rock / Edel
Short-URL: https://mix1.de/m11094


Tracklist / Infos

„A CONSPIRACY OF HOPE” (1986)

1) Bob Geldof & Steven Van Zandt – Redemption Song
2) Third World – Now That We’ve Found Love
3) Joan Armatrading – Love And Affection
4) Ruben Blades (with Carlos Santana & Fela Kuti) – Muevete
5) Miles Davis – Speak / That’s What Happened
6) Lou Reed – Walk On The Wild Side
7) Peter Gabriel – Shock The Monkey
8) Bryan Adams – Run To You
9) Bryan Adams – Summer Of ’69
10) U2 – MLK / Pride (In The Name Of Love)
11) U2 – Sunday Bloody Sunday
12) The Police – Message In A Bottle
13) The Police – Every Breath You Take


„HUMAN RIGHTS NOW!” (1988)

14) Tracy Chapman – Talkin’ ’bout A Revolution
15) Peter Gabriel – Sledgehammer
16) Sting – Don’t Stand So Close To Me
17) Bruce Springsteen & The E Street Band – Born In The USA
18) Bruce Springsteen & The E Street Band – I’m On Fire

„AN EMBRACE OF HOPE” (1990)

19) Inti-Illimani – Bailando, Bailando
20) Wynton Marsalis – Jungle Blues
21) Jackson Browne – Lives In The Balance
22) Sinead O’Connor – Nothing Compares 2 U


„THE STRUGGLE CONTINUES” (1998)

23) Bruce Springsteen – No Surrender
24) Tracy Chapman – Fast Car
25) Alanis Morissette – Hand In My Pocket
26) Peter Gabriel & Youssou N’Dour – Shaking The Tree
27) Jimmy Page & Robert Plant – Rock And Roll
28) Radiohead – Karma Police
29) Radiohead – Bones
30) Bruce Springsteen, Peter Gabriel, Tracy Chapman & Youssou N’Dour – Get Up, Stand Up



ANZEIGE



Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Informationen           

Impressum
Datenschutzerklärung
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button   YouTube Button