mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Anzeige

Label

Strictly Cazzette
Various Artists



Veröffentlichung: 16.11.2012
Label: Strictly Rhythm
Sampler › Genre: Dance

Cover: Strictly Cazzette - Various Artists
Produkt erhältlich als:
bei amazon.de bestellen  CD-Sampler  


7 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

Strictly Cazzette: mixed & unmixed!

Verrückte Kopfbedeckungen bei DJs kennt man schon, aber überdimensionale Kassetten? Das ist ein Debut, genau wie die erste Compilation der neuen Sterne am Dance Himmel: CAZZETTE. Seit ihrem ersten Erscheinen 2011 mit ihrem weltweit gefeierten Remix von Avicii’s ‚Sweet Dreams’, legt das junge schwedische Duo einen kometenhaften Aufstieg hin. Dank ihres einzigartigen & hochexplosiven Stils, kurz Dub House genannt, und der leidenschaftlichen Unterstützung ihres Freund & Förderes Avicii, werden sie zu Recht als das nächste große Ding gehandelt. Beweise gefällig? Überragende Remixe für David Guetta’s Titanium, Dada Life’s Rolling Stones T-Shirt, Spencer & Hill & Nadia Ali’s Believe It und natürlich Avicii’s Levels, die alle auf Strictly CAZZETTE vereint sind.

Brandneu und exclusive auf Strictly CAZZETTE sind ihre mitreißenden Remixe für Ben Westbeech’s Something For The Weekend, Erick Morillo & Eddie Thoneick feat Shawnee Taylor’s Stronger und Sol Brothers Vs Kathy Brown’s Turn Me Out. Vervollständig wird das beeindruckende Paket aus 18 Tracks mit Hits von Tommy Trash, Tristan Garner, Norman Doray und Swanky Tunes & Hard Rock Sofa. Rewind!



Facebook Share Google+ Share Twitter Share


Quelle: Strictly Rhythm
Foto: Strictly Rhythm
Short-URL: https://mix1.de/m8698


Tracklist / Infos

01. Norman Doray ‘Kalifornia’ (David Tort Remix)
02. Hard Rock Sofa & Swanky Tunes’Here We Go’
03. Tristan Garner ‘Punx’ (Original Mix)
04. Sol Brothers Vs Kathy Brown ‘Turn Me Out (Turn To Sugar)’ (CAZZETTE’s Swiftly Remix)
05. Henrik B & Rudy’Leave A Light On’ (NO_ID Remix)
06. Tristan Garner ‘Raven’ (Original Mix)
07. Rob Marmot & My Digital Enemy ‘African Drop’ (Tom Staar Remix)
08. Disco Fries feat. Niles Mason ‘Born To Fly’ (Disco Fries Liftoff! Remix)
09. David Guetta feat. Sia ‘Titanium’ (CAZZETTE's Ant Seeking Hamster Mix)
10. Spencer & Hill & Nadia Ali ‘Believe It’ (CAZZETTE’s Androids Sound Hot Remix)
11. Avicii ‘Sweet Dreams’ (CAZZETTE Meet At Night Mix)
12. Ben Westbeech ‘Something For The Weekend’ (CAZZETTE’s Strictly Remix)
13. Dada Life ‘Rolling Stones T-Shirt’ (CAZZETTE Approaching Starry Homes Remix)
14. Avicii ‘Levels’ (CAZZETTE's NYC Mode Mix)
15. Tommy Trash ‘Cascade’ (Original)
16. Nari & Milani ‘Atom’
17. Jared Dietch feat. Kelli Sae ‘You’re Not Alone’ (Gregori Klosman Remix)
18. Erick Morillo & Eddie Thoneick feat. Shawnee Taylore 'Stronger' (CAZZETTE’s Silky Mix)



ANZEIGE



Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Informationen           

Impressum
Datenschutzerklärung
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button   YouTube Button