Ein Lounge Album mit starken Einflüssen...

Anzeige
mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Anzeige


Xemplify
Never Too Late



Veröffentlichung: 22.10.2009
Label: Diventa Music
Download-Album › Genre: Lounge - Pop

Cover: Xemplify - Never Too Late
Produkt erhältlich als:
Es liegen uns zur Zeit keine Bestellinks vor.
 


7 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

Ein Lounge Album mit starken Einflüssen...

Diventa Music präsentiert das außergewöhnliche Debut Album “Never Too Late“ von der Band „Xemplify”. Xemplify arbeitete schon mit bekannten Künstlern zusammen, wie z.B. Artful Dodger, Kelly Clarkson, Lee Ryan, The Freestylers, Baby D, Judge Jules und Krafty Kuts. Es ist ein Lounge Album mit starken Einflüssen aus der englischen Drum & Bass Szene. Das ist aber kein Wunder, denn „Chris Sargent“ ein Teil der Band „Xemplify“, ist weltweit in der Drum & Bass Szene unter dem Pseudonym „Krafty Kuts“ bekannt und trägt einen großen Teil zum Album bei. Sowie David Ives, der schon seit mehr als 15 Jahren in der Breakbeat Szene zu Hause ist, verleihen dem Album das gewisse Etwas und beleben die außergewöhnlichen Tracks mit der glasklaren Stimme von der talentierten Sängerin „Rebecca Hayes“.



Beitrag Social Media teilen Facebook Share Google+ Share


Quelle: Diventa Music
Foto: Diventa Music


Tracklist / Infos

Sober Eyes
Way To Go
Changing
I'm Tired
Falling For You
Crazy
Always You
Morning Call
Addiction
Breathe
See The Light
Naughty Secret
Changing (Acoustic)



ANZEIGE



"Xemplify" auf anderen Seiten vorstellen:
URL:

SHORT-URL:

EINBETTEN:
Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Sound & Bild           

YouTube Channel
mix1.de auf Instagram
Informationen           

Impressum
Datenschutz
Nutzungsbasierte Onlinewerbung       
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.