mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige

Julian Reim
In meinem Kopf



Veröffentlichung: 06.05.2022
Label: Ariola
Album › Genre: Popschlager

Cover: Julian Reim - In meinem Kopf
Produkt erhältlich als:


7 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

Julian Reim präsentiert das Album 'In meinem Kopf'

Oft braucht es eine ordentliche Portion Mut, sich seiner Umwelt zu öffnen und über die Dinge zu sprechen, die einem auf der Seele liegen. Doch Julian Reim hat sich noch nie davor gescheut, mit seinem Publikum genau das zu teilen, was in dem Sänger, Musiker und Produzenten vorgeht. Nach millionenfach gestreamten Singlehits wie „Grau“, „Euphorie“ oder „Gravitation“ erscheint am 06.05.2022 endlich mit „In meinem Kopf“ sein lange erwartetes Debütalbum. Verpackt in einen abwechslungsreichen Soundmix aus treibenden Uptempo-Nummern über tanzbare Disco-Songs bis hin zu berührenden Balladen erzählt der 25-Jährige von positiven und negativen Emotionen, die ihn in seinem bisherigen Leben begleitet haben und noch begleiten. Mit den 15 Songs auf „In meinem Kopf“ stellt Julian Reim seine ganz persönliche Vision von modernem, empowerndem Popschlager des Jahres 2022 vor.

Anzeige



   amazon Tipp: Nutzen Sie die Musik-Funktionen auf Echo-Geräten

Quelle: Ariola
Foto: Ariola
Short-URL: https://mix1.de/m57413


Tracklist / Infos

01 Intro - In Meinem Kopf
02 Fühlen Wir Uns Gut An
03 Ich Hab Dich Lieb [Explicit]
04 Mir Egal
05 Grau
06 Dämonen 3:05 €1.29 07 Euphorie
08 Universum
09 Eine Welt Entfernt 3:08 €1.29 10 Meer
11 Gravitation
12 Vater Und Sohn & Matthias Reim
13 Rote Blätter
14 Liebe Ohne Tränen
15 Silberstreif




Sie möchten wöchtliche Produktvorstellungen? Schauen Sie mal in unseren Musiknewsletter!

Direkt zu den Charts


ANZEIGE





T-Shirt Tipps

Lustiges Discjockey T-Shirt

Event-Tipp
Logo 90er Olymp 2021   Logo SchlagerOlymp 2022
© 1996 - 2022 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button Unterstützt von Monkä