Mr. Probz: Ein Remix als Afrojack-Appetizer

Anzeige
mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal CD Reviews

Aktuell / Vorschau

Anzeige



Anzeige


Mr. Probz
Nothing Really Matters (Afrojack Remix)



Veröffentlichung: 27.02.2015
Label: Left Lane Recordings
Single › Genre: Dance

Cover: Mr. Probz - Nothing Really Matters (Afrojack Remix)
Produkt erhältlich als:


7 von 8
(Wertung der mix1.de-Redaktion)

Mr. Probz: Ein Remix als Afrojack-Appetizer

Seit seinem Megahit "Waves (Robin Schulz Remix)" hat es Mr. Probz spannend gemacht. Jetzt hat mit "Nothing Really Matters" die zweite Single von seinem kommenden Debütalbum die Streaming-Portale gestürmt. Der erste offizielle Remix kommt von keinem geringeren als dem niederländischen Star-DJ Afrojack.



Beitrag Social Media teilen Facebook Share Google+ Share


Quelle: Left Lane Recordings
Foto: Left Lane Recordings


Tracklist / Infos

01. Nothing Really Matters (Afrojack Remix Radio Edit) 3:19



ANZEIGE



"Mr. Probz" auf anderen Seiten vorstellen:
URL:

SHORT-URL:

EINBETTEN:
Direkt zu den Charts



ANZEIGE



Anzeige



Informationen           

Impressum
Datenschutz
Nutzungsbasierte Onlinewerbung       
Mix1 auf Wikipedia
Event-Tipps
Logo 90er Olymp 2018   Logo SchlagerOlymp 2018
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button   YouTube Button