mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

Jürgen Drews: 'Nach einer Schockstarre bin ich nicht mehr traurig'

Anzeige


Juergen Drews: 'Nach einer Schockstarre bin ich nicht mehr traurig'

Foto: MCS, Jürgen Drews

DÜLMEN (FIRSTNEWS) - Jürgen Drews hat normalerweise im Sommer zahlreiche Auftritte auf Mallorca. Dieses Jahr ist das aber aufgrund von Corona nicht so. Im Interview mit der "Berliner Zeitung" verriet der 75-Jährige, ob er darüber traurig ist. Er sagte: "Traurig bin ich – nach einer anfänglichen Schockstarre – eigentlich nicht mehr. Jetzt habe ich mehr Freizeit, um endlich das machen zu können, was ich immer machen wollte: nämlich mich mehr um meine Familie zu kümmern, also um Ramona und unsere drei Hunde – und natürlich auch um meine in Berlin lebende Tochter Joelina. Ich hätte mir als Workaholic nie selbst eine Auszeit genommen. So kam es zwangsweise dazu. Wir werden dieses Jahr auch nicht privat die Insel besuchen, unsere Flüge für den 23. August haben wir gerade storniert. Um unser Haus auf Mallorca kümmern sich unsere Nachbarn."

Einen Auftritt hatte Drews dieses Jahr aber auf Mallorca. Dazu sagte er: "Die Eröffnung des Megaparks haben wir Anfang Mai mittels Livestream als virtuelles Opening gemacht. Isi Glück hat vor Ort moderiert und Mickie Krause und ich standen mit Abstand und Mundschutz auf der Bühne eines menschenleeren Clubs in Coesfeld und haben gesungen."





Meldung am 12.08.2020 veröffentlicht
Kategorie: Schlager / Party
Permalink: https://www.mix1.de/news/j-rgen-drews-nach-einer-schockstarre-bin-ich-nicht-mehr-traurig/
Short-URL: https://mix1.de/n90976
Quelle: Firstnews







Anzeige


T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
© 1996 - 2020 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button