mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews Musikbusiness

Musiknews - Musikbusiness News

Anzeige

Zuletzt gesehen

Musiknews vom 03.07.2020

Dua Lipa & die positiven Corona-Aspekte

Musiknews vom 22.11.2016

TOP TEN der US-Album-Charts (03.12.2016)

Musiknews vom 03.05.2012

Wiz Khalifa: schon wieder Drogen-Ärger!

Musiknews vom 03.04.2012

Adele & die neuen Songs

Musiknews vom 09.06.2011

Shakira: krank oder schwanger?

Musiknews vom 03.07.2020

Max Herre: stolz auf Joy Denalane

Musiknews vom 15.06.2011

Basshunter: Freispruch!

Musiknews vom 22.10.2012

Madonna: Die Stimme ist weg

Musiknews vom 01.04.2014

O-Town arbeiten an neuen Songs

Musiknews vom 25.11.2013

Adele ist jetzt Porsche-Besitzerin

Musiknews vom 23.02.2016

TOP TEN der US-Album-Charts (05.03.2016)

Musiknews vom 19.01.2017

Sarah Lombardi: Zurück im Rampenlicht

Musiknews vom 03.09.2017

Kein Schadensersatz für Kanye West
Anzeige

Nr. 1 Finder

  Meldung vom 03.07.2020



'LetTheMusicPlay: 'Bastille'' Murs & Co' fordern staatliche Hilfe für Musikbranche

© Universal Music


LONDON (FIRSTNEWS) – Die Coronavirus-Pandemie hat vor allem die Kulturbranche sehr hart getroffen. Live-Konzerte und ein Festival-Sommer sind dieses Jahr praktisch unmöglich geworden. Mehr als 1.400 britischen Künstler haben sich nun in einem offenen Brief an Außenminister Oliver Dowden gewandt und fordern sofortige Hilfsmaßnahmen für die britische Musikindustrie, berichtet der „Musik Express“. Damit soll ein Zusammenbruch der Branche verhindert werden. In dem Brief heißt es unter anderem: „Die ...

  Meldung vom 30.06.2020



AutokorsoAutokorsoAutokorso

© #wsdsn


Unter dem Motto "Wir schaffen das so nicht" hat der Berufsverband Discjockey e.V. zu einem Autokorso in Berlin aufgerufen. Am 01. Juli 2020 werden rund 1.000 Fahrzeuge durch Berlin fahren, um der Veranstaltungsbranche in der Corona-Krise Gehör zu verschaffen.

Der Veranstalter hat die Teilnehmer zuvor aufgerufen: "Es ist uns wichtig, dass der Autokorso ein stiller, friedlicher aber bestimmter Protest ist. Die Bilder, die während der Demonstration eingefangen werden, sollten keine feiernden, ...

  Meldung vom 26.06.2020



Billie Eilish' Rihanna & Ariana Grande fordern Polizeireform

© Universal Music


LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Viele Künstler und Labels schließen sich zusammen, um den Congress’ Justice in Policing Act of 2020 zu unterstützen. In einem offenen Brief fordern Billie Eilish, Rihanna und Co eine Reformierung der Polizei. Neben Labels wie der Sony Music Group, Universal Music Group und der Warner Music Group schlossen sich viele Künstler der Petition an. Auch Lizzo, Justin Bieber, Ariana Grande, Mariah Carey und Post Malone setzten ihre Unterschrift. In dem Brief heißt es: „Seit der ...

  Meldung vom 23.06.2020



Lady Gaga: keine weibliche Hilfe in der Musikindustrie

© Universal Music


LOS ANGELES (FIRSTNEWS) – Lady Gaga will nicht dieselben Fehler machen, wie es die Frauen in der Musikindustrie bei ihr getan haben. Deswegen hat die Sängerin ihren jüngeren Kolleginnen wie Billie Eilish ihre Unterstützung zugesprochen. Gegenüber „Apple“ meinte die 34-Jährige: „Die Wahrheit ist, dass ich mit älteren Frauen eine harte Zeit hatte, abgesehen von Céline Dion. Im Sinne von, dass ich eine weibliche Mentorin hatte, die mir sagte: ‚So wird es gemacht‘. Es hat sich als schwierig für mich ...

  Meldung vom 19.06.2020




LONDON (FIRSTNEWS) – Vera Lynn, die britische Sängerin und Liebling der Truppen, ist gestern (18.06.) im Alter von 103 Jahren im Kreis ihrer Familie gestorben. Das berichten mehrere britischen Medien wie unter anderem die „Daily Mail“. Die Musikerin hat im Zweiten Weltkrieg die britischen Soldaten mit ihren Hits wie „We’ll Meet Again“, „There’ll Always Be An England“ und „There’ll Be Bluebirds Over The White Cliffs of Dover“ aufgemuntert, was ihr den Spitznamen „The Forces‘ Sweetheart“ einbrachte. ...

  Meldung vom 17.06.2020




BERLIN (FIRSTNEWS) - Die Zwillinge Lisa und Lena sind schon im Alter von 13 Jahren mit ihren Tanz-Videos auf "Tik Tok" weltberühmt geworden und haben mittlerweile mehrere Millionen Follower. Heute (17.06.) wird das blonde Duo 18 Jahre alt! In einem "YouTube"-Interview mit Fernsehmoderatorin Aminata Belli sprachen die beiden über ihren Erfolg und die damit verbundene Verantwortung. Lisa sagte: „Ich freue mich immer noch voll, aber ich merke so langsam, okay, es ist wirklich Verantwortung". Jetzt ...

  Meldung vom 12.06.2020



'Massive Attack' unterstützen Bristol-Demonstranten

© Universal Music


LONDON (FIRSTNEWS) – „Massive Attack“ stehen hinter den Demonstranten, die vor kurzem in Bristol die Statue von Edward Colston gewaltsam in den Fluss geworfen haben. Der englische Kaufmann war zu seinen Lebzeiten nämlich am Sklavenhandel beteiligt. Ein Unding finden die Anhänger der „Black Lives Matter“-Bewegung und auch „Massive Attack“. Das Duo schrieb auf „Twitter“ zu einem Video, in den zu sehen ist, wie die Statue fällt: „Endlich. Die Colston-Statue hätte niemals ein öffentliches Monument sein ...

  Meldung vom 10.06.2020




DHARAMSALA (FIRSTNEWS) – Der Dalai Lama wird anlässlich seines 85. Geburstag sein erstes Album herausbringen. Am 06. Juli soll das Werk mit dem Namen „Inner World" erscheinen. Mantras und Lehrlektionen des Meisters wird es darauf zu hören geben, berichtet der "Stern". Den ersten Track „Compassion“, gibt es bereits jetzt zum streamen. Darin zitiert der Dalai Lama das Mantra des Buddhas für Mitgefühl. Der Reinerlös des Albums wird dem „Mind and Life“-Institut, sowie dem vom Dalai Lama und der Emory ...

  Meldung vom 09.06.2020




LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Große Trauer bei den "Pointer Sisters" und in der gesamten Musikwelt: Bonnie Pointer ist im Alter von 69 Jahren gestorben. An der Seite ihrer Schwestern wurde sie mit Hits, wie "I'm So Excited" weltberühmt. Auch als Solo-Künstlerin konnte sich Bonnie einen Namen machen. IHr Schwester Anita gab jetzt die traurige Nachricht ihres Todes bekannt. Gegenüber "TMZ" sagte sie: "Mit großer Trauer muss ich den Fans der 'Pointer Sisters' bekannt geben, dass meine Schwester Bonnie heute ...

  Meldung vom 05.06.2020



Festivals für Festivals: Initative für deutsche Festivallandschaft

© Till Petersen


BERLIN (FIRSTNEWS) – Die Coronavirus-Pandemie hat die Kulturwelt schmerzlich getroffen. Statt eines Festivalsommers mit Freunden und guter Musik heißt es Abstand halten. Dem will jetzt das Team von „Höme – Für Festivals“ mit der Initiative „Festival für Festivals“ entgegenwirken und vereint dafür am Wochenende vom 21. bis 23. August über 130 Events. Johannes Jacobi, Mitbegründer von „Höme - für Festivals“, sagte laut „Verstärker Medienmarketing“ dazu: „Wir alle haben in den letzten Wochen gespürt, ...

  Meldung vom 04.06.2020



Sandy Mölling: Kommt sie zurück nach Deutschland?

© FIRSTNEWS, Karsten Lauer


LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Ex-"No Angels"-Sängerin Sandy Mölling lebt seit mehreren Jahren mit ihren zwei Kindern in den USA. Um ihren elfjährigen Sohn Jayden macht sich die Sängerin jetzt Sorgen, aufgrund des anhaltenden Rassismus im Land. Über die aktuellen Ereignisse ist die 39-Jährige zutiefst erschüttert. Via "Instagram" postete sie ein Video mit einer emotionalen Botschaft. Sie sagte: "Das ist mein Sohn Jayden. Der süßeste Junge, den du dir vorstellen kannst. Ich weiß nicht, wie ich sagen soll, ...

  Meldung vom 03.06.2020




NEW YORK (FIRSTNEWS) - Der zwölfjährige Afroamerikaner Keedron Bryant hat auf "Instagram" ein 50-sekündiges Video mit einem Anti-Rassismus-Song veröffentlicht. Der Jungs singt unter anderem darüber, wie groß die Herausforderungen als junger, schwarzer Mann sind, bei den alltäglichen Diskriminierungen standhaft zu blieben. Doch womit der Nachwuchs-Künstler nicht gerechnet hat: Der ehemalige US-Präsident Barack Obama teilte das Video auf seinem "Instagram"-Account und spricht von eine "kraftvollen ...

  Meldung vom 02.06.2020



'#TheShowMustBePaused: US-Radios & TV-Sender bleiben stumm

© Universal


LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Heute (02.06.) steht die Musikindustrie in den USA still – um an die Opfer von Rassismus und Polizeigewalt zu erinnern. „Als Antwort auf die Ermordungen von George Floyd (…) und unzähligen anderen schwarzen Mitbürgern durch die Polizei", heißt es auf der Website der Initiative namens #TheShowMustBePaused, also auf Deutsch „Die Show muss unterbrochen werden“. Mehrere Plattenlabels, wie "Warner", "Sony" und "Universal", unterstützen den sogenannten "Blackout Tuesday". Wie ...

  Meldung vom 27.05.2020




NEW YORK (FIRSTNEWS) - Die legendäre Jazz-Drummer Jimmy Cobb, der im berühmten Sextett von Miles Davis spielte, ist im Alter von 91 Jahren verstorben. Er erlag am Samstag (23.05) seinem langen Kampf mit Lungenkrebs, wie seine Frau „NPR“ mitteilte. Er war das letzte überlebende Mitglied von Miles Davis erstem großem Sextett. Sie nahmen im Jahr 1959 gemeinsam das Album „Kind of Blue“ auf. Das Album wurde fünf Millionen mal verkauft und gilt in weiten Kreisen als eine der einflussreichsten Jazzaufnahmen ...

  Meldung vom 18.05.2020



Katy Perry geht zum Weinen ins Auto

© Universal Music


LOS ANGELES (FIRSTNEWS) – Zum Lachen in den Keller gehen? Das hat Katy Perry nicht nötig. Die schwangere Sängerin setzt sich viel lieber ins Auto, wenn die Emotionen mal wieder die Oberhand gewinnen. Und während der Schwangerschaft wird hier und da eben eher mal geweint, als gelacht. In der „Capital Radio Breakfast Show“ verriet Perry: „Ich habe mich schon sehr oft in mein Auto, das vor meinem Haus geparkt steht, gesetzt und die Türen verriegelt.“ So könne sie ganz für sich alleine sein. Die ...

Anzeige



Weitere Musikbusiness News:
Anzeige


T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
© 1996 - 2020 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button