mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

Luis Fonsis: 'Despacito' verschwindet von YouTube

Anzeige


Luis Fonsis: 'Despacito' verschwindet von YouTube

Foto: Universal Music/Omar Cruz

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) – Wer sich Luis Fonsis Hit „Despacito“ vor kurzem anschauen wollte, hat dies noch verzweifelt auf „YouTube“ gesucht. Auf dem Channel von „Vevo“ hatte sich, wie „digitalspy.com“ berichtet, ein Hacker bereit gemacht und den Clip kurzerhand entfernt. Damit jedoch nicht genug: Auch Clips von Taylor Swift, Drake und Selena Gomez waren betroffen. Die Hacker, die sich selbst Prosox und Kuroi’sh nennen, haben nämlich über die Clips ein Bild von einer Gruppe mit Masken und Waffen gelegt und dazu „Befreit Palästina“ geschrieben. Scheinbar hat es sich hierbei jedoch nur um einen Scherz gehandelt, denn auf „Twitter“ verkündeten sie: „Da war nur ein Spaß. Wir haben (…) einfach ‚gehackt‘ geschrieben. Verurteilt uns nicht, wir lieben ‚YouTube‘.“

Mittlerweile kann man sich „Despacito“ wieder ungehindert anschauen. Wäre auch Schade für Luis Fonsi gewesen. Immerhin hat er mit über fünf Milliarden Abrufen den meist-abgespielten Clip auf „YouTube“.




Beitrag Social Media teilen Twitter Share

Meldung am 11.04.2018 veröffentlicht
Kategorie: Pop
Permalink: https://www.mix1.de/news/luis-fonsi-despacito-verschwindet-von-youtube/
Short-URL: https://mix1.de/n68177
Quelle: Firstnews







Anzeige


Informationen           

Impressum
Datenschutzerklärung
Mix1 auf Wikipedia
T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
Event-Tipp
Logo 90er Olymp 2019   Logo SchlagerOlymp 2019
© 1996 - 2018 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button   YouTube Button