mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

'Lynyrd Skynyrd'-Bassist Larry Junstrom ist tot

Anzeige


'Lynyrd Skynyrd'-Bassist Larry Junstrom ist tot

Foto: Doltyn Snedden

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Larry Junstrom ist am 06. Oktober im Alter von 70 Jahren gestorben. Er war Bassist der Band "38 Special" und Gründungsmitglied von "Lynyrd Skynyrd", die 1974 durch den Hit "Sweet Home Alabama" bekannt wurden. Seine Bandkollegen von "Lynyrd Skynyrd" nehmen mit einem Post auf "Facebook" Abschied. Dort heißt es: "Ruhe sanft LJ, du wirst uns immer als der große Mann am großen Bass und mit großem Herzen in Erinnerung bleiben. Unsere Gedanken und Gebete sind bei seiner Familie." Auch die Mitglieder von "38 Special" schrieben auf "Facebook": "Der große Mann hat uns verlassen. Er rockte Arenen auf der ganzen Welt und schaffte es, seinen Traum zu leben. Er war ein Unikat, ein kongenialer Reisegefährte und ein großartiger Freund, der uns mit seinem Humor stets aufmunterte - ein gütiger Mensch mit einem großen Herzen für jeden, der seinen Weg kreuzte. Es wird niemals wieder einen wie ihn geben."

Junstrom war von 1964 bis 1971 Bassist bei "Lynyrd Skynyrd". Ab 1976 gehörte er dann, zusammen mit Donnie Van Zant, dem jüngeren Bruder von Lynyrd-Sänger Ronnie, bei "38 Special". 2014 hat er aufgrund einer Verletzung an der Hand seine Karriere beendet.





Meldung am 08.10.2019 veröffentlicht
Kategorie: Rock
Permalink: https://www.mix1.de/news/lynyrd-skynyrd-bassist-larry-junstrom-ist-tot/
Short-URL: https://mix1.de/n82542
Quelle: Firstnews







Anzeige


T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
Event-Tipp
Logo 90er Olymp 2020   Logo SchlagerOlymp 2020    Logo RapOlymp 2020
© 1996 - 2019 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button