mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

Micki Minaj sagt Auftritt in Saudi Arabien ab

Anzeige


Micki Minaj sagt Auftritt in Saudi Arabien ab

Foto: Universal Music

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Micki Minaj sollte eigentlich am 18. Juli beim Jeddah World Festival in Saudi Arabien als Headliner auftreten. Aus Bedenken über Menschenrechtsverletzungen in dem Land hat die 36-Jährige ihren Auftritt jetzt aber abgesagt. Die Rapperin will damit ein Zeichen gegen die saudische Regierung setzen. Im ultrakonservativen Saudi Arabien sind die Rechte von Frauen immer noch stark eingeschränkt und homosexuelle Handlungen sind strafbar.

Menschenrechtsorganisationen wie "Human Rights Watch" hatten die Rapperin dazu aufgefordert hatten, den Auftritt abzusagen, da das Festival vom umstrittenen saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman finanziert wird. Diesem Aufruf folgte die Musiker jetzt.




Beitrag Social Media teilen Twitter Share

Meldung am 10.07.2019 veröffentlicht
Kategorie: Rap / Hip Hop / R&B
Permalink: https://www.mix1.de/news/nicki-minaj-sagt-auftritt-in-saudi-arabien-ab/
Short-URL: https://mix1.de/n80055
Quelle: Firstnews







Anzeige


Informationen           

Impressum
Datenschutzerklärung
Mix1 auf Wikipedia
T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
Event-Tipp
Logo 90er Olymp 2019   Logo SchlagerOlymp 2019
© 1996 - 2019 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button