mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

Paul McCartney: Nach den "Beatles" kam der Alkohol

Anzeige


Paul McCartney: Nach den ''Beatles'' kam der Alkohol

Foto: FIRSTNEWS/Tom Rider

LONDON (FIRSTNEWS) - Paul McCartney ist nach der Trennung der "Beatles" erst mal nicht in der Lage gewesen, Songs zu schreiben. Schuld daran war der Alkohol. Das gestand der heute 69-Jährige im Interview mit der britischen Zeitung "Sunday Express". Er sagte wörtlich: "Ich ging ins Studio, nahm vielleicht einen Drink, dann noch einen und so weiter. Ich wurde nett und benebelt und das ist keine gute Voraussetzung, um Songs zu schreiben. Jedenfalls nicht für mich." Er habe es zu dieser Zeit mit dem Alkohol einfach übertrieben. McCartney meinte dazu: "Ich habe einfach versucht, mich in meine eigenen Gedanken zu flüchten. Ich hatte die Freiheit, mir einen Drink zu genehmigen, wann immer ich wollte."





Meldung am 04.06.2012 veröffentlicht
Kategorie: Pop
Permalink: https://www.mix1.de/news/paul-mccartney-nach-den-beatles-kam-der-alkohol/
Short-URL: https://mix1.de/n15080
Quelle: FIRSTNEWS






Weitere Nachrichten zu "Paul McCartney"
CD/DVD - Reviews zu "paul mccartney"
Cover: Paul McCartney - Egypt Station Paul McCartney
Egypt Station
Album  |  Genre: Pop / Rock

Button amazon.de
Button iTunes
Cover: Paul McCartney - Flowers In The Dirt (Re-Issue) Paul McCartney
Flowers In The Dirt (Re-Issue)
Album  |  Genre: Pop / Rock

Button amazon.de
Cover: Paul McCartney - Pure Paul McCartney
Pure
Album  |  Genre: Pop / Rock

Button amazon.de
Button iTunes
Cover: Paul McCartney & Wings vs. Timo Maas & James Teej - Nineteen Hundred And Eighty Five Paul McCartney & Wings vs. Timo Maas & James Teej
Nineteen Hundred And Eighty Five
Single  |  Genre: Pop / Electronic

Button iTunes
Cover: Paul McCartney - Tug Of War Paul McCartney
Tug Of War
Album  |  Genre: Pop / Rock

Button amazon.de
Button iTunes
Musikvideos zu "paul mccartney"

Anzeige


T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
Event-Tipp
Logo 90er Olymp 2020   Logo SchlagerOlymp 2020    Logo RapOlymp 2020
© 1996 - 2019 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button