mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

Paul van Dyk: Nach Bühnensturz Gehirnerschütterung & Wirbelbruch

Anzeige


BERLIN (FIRSTNEWS) - Paul van Dyk wird sich von seinem schweren Sturz beim "A State of Trance"-Festival in Utrecht wieder ganz erholen. Der DJ war während seines Auftritts am 28. Februar bei dem Event rund sechs Meter von der Bühne in die Tiefe gestützt und wurde bewusstlos ins Krankenhaus eingeliefert. Sein Management gab jetzt via "Facebook" Entwarnung. Demnach hat der 44-Jährige sich bei dem Unfall zwar eine Gehirnerschütterung und einen Wirbelbruch zugezogen, er wird aber keine bleibenden Schäden davontragen. Momentan wird van Dyk noch im Krankenhaus behandelt, sobald es ihm aber besser gehe, wolle er so schnell wie möglich zurück auf die Bühne. Der DJ ließ außerdem allen Fans für die überwältigende Anteilnahme und Unterstützung danken.





Meldung am 07.03.2016 veröffentlicht
Kategorie: Dance
Permalink: https://www.mix1.de/news/paul-van-dyk-nach-buehnensturz-gehirnerschuetterung-wirbelbruch/
Short-URL: https://mix1.de/n50254
Quelle: FIRSTNEWS







Anzeige


T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt

Event-Tipp
Logo 90er Olymp 2021   Logo SchlagerOlymp 2021    Logo RapOlymp 2021
© 1996 - 2021 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button