mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

P!nk: 'Wir müssen Tests gratis zugänglich machen'

Anzeige


P!nk: 'Wir muessen Tests gratis zugaenglich machen'

Foto: Ryan Aylsworth, Sony Music

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Die Sängerin Pink und ihr dreijähriger Sohn haben eine Infektion mit dem Coronavirus gut überstanden. Auf "Instagram" postete Pink erleichtert, dass sie nun beide negativ seien. Sie appelliert in ihrem Post an die Menschen, die Krankheit ernstzunehmen: "Die Leute müssen wissen, dass die Krankheit jung und alt betrifft, gesund und nicht gesund, arm und reich und wir müssen die Tests gratis zur Verfügung stellen und besser zugänglich machen, um unsere Kinder, Familien, Freunde und Gemeinden zu schützen." Pink selbst spendete insgesamt eine Million Dollar. 500.000 Dollar an den "Temple Universitätskrankenhaus Notaufnahmen Fond" in Philadelphia und die andere Hälfte an den "COVID-19 Krisenfond" der Stadt Los Angeles.

Pink berichtete über ihren Krankheitsverlauf: „An einem bestimmten Punkt, so um den 18., 19., 20. März herum, bekam ich Fieber und es stieg immer weiter an. Ich bin mitten in der Nacht aufgewacht und konnte nicht atmen. (…) Das war der Punkt, an dem es wirklich beängstigend wurde“.





Meldung am 11.05.2020 veröffentlicht
Kategorie: Coronavirus Musik News
Permalink: https://www.mix1.de/news/pink-wir-m-ssen-tests-gratis-zug-nglich-machen/
Short-URL: https://mix1.de/n88464
Quelle: Firstnews






Weitere Nachrichten zu "P!nk"
01.07.2020   P!nk: 'Ich gewinne!'

Anzeige


T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
© 1996 - 2020 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button