mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

Radio-Plays und Prime Music in Offizielle Deutsche Charts integriert

Anzeige


Radio-Plays und Prime Music in Offizielle Deutsche Charts integriert

Foto: pixabay.com

Berlin, 8. Dezember 2020 – Airplay ist ab dieser Woche Teil der Offiziellen Deutschen Single-Charts. Dies gaben der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) und GfK Entertainment als Auftraggeber bzw. Ermittler des wöchentlichen Branchenbarometers heute bekannt. So werden seit dem 4. Dezember neben physischen Verkäufen, Downloads und Premium-Musik-Streams auch die Offiziellen Deutschen Airplay-Charts in die Single-Auswertungen integriert. Grundlage sind die erzielten Airplay-Chartpunkte der 300 Toptitel binnen einer Woche. Diese werden von MusicTrace ermittelt.

Ziel der Offiziellen Deutschen Charts ist es, die Vielseitigkeit der Musiknutzung möglichst umfassend widerzuspiegeln. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von über 2.800 Händlern der Absatzwege stationärer Handel, E-Commerce, Download und Musik-Streaming. Mit dem Radio-Segment wird nun ein weiterer zentraler Weg der Musiknutzung dargestellt. Zwischen 1989 und 2001 waren Radio-Plays schon einmal in den Offiziellen Deutschen Charts inkludiert – damals aber nur im Rahmen der Plätze 51 bis 100.

Parallel zur Integration der Top 300 Airplay-Chartpunkte fließen seit dem 4. Dezember auch die Daten des Musikstreaming-Services Amazon Prime Music in die Offiziellen Deutschen Charts ein. Der Schwester-Dienst Amazon Music Unlimited ist bereits seit Ende 2016 Teil der Top 100.





Meldung am 08.12.2020 veröffentlicht
Kategorie: Charts
Permalink: https://www.mix1.de/news/radio-plays-und-prime-music-in-offizielle-deutsche-charts-integriert/
Short-URL: https://mix1.de/n94269
Quelle: Pressemeldung Bundesverband Musikindustrie e. V







Anzeige


T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt

© 1996 - 2021 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button