mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

Rapper Jon McMurray stirbt bei Video-Dreh

Anzeige


WESTWOLD (FIRSTNEWS) – Der kanadische Rapper Jon James McMurray ist tot. Der 34-Jährige starb am Samstag (20.10.) im Südwesten Kanadas bei einem riskanten Dreh für ein Musikvideo. Er stürzte bei einem Stunt aus einem fliegenden Flugzeug in die Tiefe, berichtet unter anderem das kanadische Nachrichtenportal "Global News". Der News-Dienst zitiert dessen Management mit den Worten: „Er war ein Stunt-Rapper und er wollte seine Musik und seine Leidenschaft für Extremsport vereinen." Demnach sei geplant gewesen, dass der Rapper auf dem Flugzeugflügel herumlaufen und rappen sollte – also mitten während des Fluges. Von seinem Management heißt es weiter: „Für diesen sogenannten Wingwalk hatte er sehr intensiv trainiert. Als er weiter an den Rand der Tragfläche ging, machte die kleine Cessna eine Bewegung nach unten, die der Pilot nicht mehr korrigieren konnte. (…) Jon hielt sich noch an dem Flügel fest, bis es zu spät war. Als er losließ, hatte er keine Zeit mehr, seinen Fallschirm zu öffnen. Er schlug auf dem Boden auf und war sofort tot.“ Laut „Bild“-Informationen wurde die Leiche des Rappers nach dem Unglück auf einem Heufeld in Westwold, British Columbia, gefunden.

In seiner Heimat Kanada war Jon James McMurray als Musiker, Stuntman und Freestyle-Skifahrer bekannt. Laut „web.de“ hatte der Rapper noch kurz vor seinem tödlichen Stunt in seiner „Instagram“-Story von Problemen mit dem Flugzeug gesprochen.





Meldung am 24.10.2018 veröffentlicht
Kategorie: Rap / Hip Hop / R&B
Permalink: https://www.mix1.de/news/rapper-jon-mcmurray-stirbt-bei-video-dreh/
Short-URL: https://mix1.de/n73370
Quelle: Firstnews







Anzeige


T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt

Event-Tipp
Logo 90er Olymp 2021   Logo SchlagerOlymp 2021    Logo RapOlymp 2021
© 1996 - 2021 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button