mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

Steven Tyler setzt sich für missbrauchte Frauen ein

Anzeige


Steven Tyler setzt sich fuer missbrauchte Frauen ein

Foto: Universal Music

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) – Steven Tyler hat das Haus „Janie’s House“ für missbrauchte und drogenabhängigen Mädchen eröffnet. Benannt wurde das Anwesen nach dem „Aerosmith“- Song „Janie‘s Got A Gun“, in dem es um ein Mädchen geht, dass sexuell missbraucht wurde und sich deswegen den Drogen zuwandte. Das Haus wird von der Wohltätigkeitsorganisation „Youth Villages“ geleitet, der er zudem noch 500.000 Dollar gespendet. Laut „contactmusic.com“ sagte der Rocker dazu: „Das ist für mein Herz und meine Seele gut. Das ist echt.“

Bereits 2015 gründete Steven Tyler Janie’s Fond, über den er Geld für missbrauchte und drogenabhängige Frauen und Mädchen sammelt.




Beitrag Social Media teilen Twitter Share

Meldung am 07.02.2019 veröffentlicht
Kategorie: Rock
Permalink: https://www.mix1.de/news/steven-tyler-setzt-sich-f-r-missbrauchte-frauen-ein/
Short-URL: https://mix1.de/n76000
Quelle: Firstnews






CD/DVD - Reviews zu "steven tyler"
Cover: Steven Tyler - We're All Somebody From Somewhere Steven Tyler
We're All Somebody From Somewhere
Album  |  Genre: Country / Rock
Veröffentlichung: 15.07.2016

Button amazon.de
Button iTunes

Anzeige


Informationen           

Impressum
Datenschutzerklärung
Mix1 auf Wikipedia
T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
Event-Tipp
Logo 90er Olymp 2019   Logo SchlagerOlymp 2019
© 1996 - 2019 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button