mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

Studie: Neurowissenschaftler erstellt Formel für Gute-Laune-Songs

Anzeige


Studie: Neurowissenschaftler erstellt Formel fuer Gute-Laune-Songs

Foto: pixaby.com

LONDON (FIRSTNEWS) – Was wäre das Leben ohne Musik? Ein Neurowissenschaftler hat jetzt sogar herausgefunden, dass ganz bestimmte Lieder automatisch und sofort gute Laune machen. Dr. Jacob Jolij von der niederländischen Universität Groningen stellte deswegen gleich mal eine perfekte Playlist gegen schlechte Stimmung zusammen. Der Auftrag für solch eine Liste kam von der britischen Elektronikmarke „Alba“. Wie „Business Insider“ berichtet, hatte „Alba“ eine Umfrage unter Kunden aus Großbritannien und Irland durchgeführt und dabei unter anderem wissen wollen, welche Lieder glücklicher machen. In seinem Blog unter „jolij.com“ berichtete der Wissenschaftler: „Im Grunde haben sie mich gefragt, ob ich ein Muster in den Liedern erkennen könnte, die die Umfrageteilnehmer als Gute-Laune-Songs genannt hatten. (…) Das durchschnittliche Tempo eines Gute-Laune-Songs war um einiges höher als das eines normalen Pop-Songs. Die Geschwindigkeit eines Pop-Songs liegt im Durchschnitt bei 118 bpm. In der Liste der Gute-Laune-Lieder lag die Durchschnittsgeschwindigkeit aber zwischen 140 und 150 bpm.“ Neben der Geschwindigkeit gab es auch noch Übereinstimmungen in der Tonart. Er schrieb: „Auch hier war das Muster sehr deutlich: Nur zwei oder drei Lieder auf der gesamten Liste waren in einer Molltonart, alle anderen waren in einer Durtonart komponiert. (…) Überwiegend ging es in den Gute-Laune-Songs um positive Ereignisse (einen Ausflug zum Strand, eine Party, oder Unternehmungen mit einem geliebten Menschen) — oder der Text hatte überhaupt keinen Sinn.“ Sein Ergebnis: „Wir haben einfach die Lieder aus jedem Jahrzehnt genommen, die zuvor in der Umfrage am häufigsten genannt worden waren. Die haben meiner ‚Formel‘ ziemlich genau entsprochen.“ „Business Insider“ verweist jedoch darauf, das sei keine wissenschaftliche Studie, deren Erkenntnisse an hunderten Testpersonen überprüft wurden. Wer das aber mal selbst ausprobieren will: Die Top 10 gibt es als Playlist auf „Spotify“.

Das sind laut „Business Insider“ die Top 10 der Gute-Laune-Songs:

1. “Don’t Stop Me Now” — Queen (1978)
2. “Dancing Queen” — Abba (1976)
3. “Uptown Girl” — Billie Joel (1983)
4. “Eye of the Tiger” — Survivor (1982)
5. “I’m a Believer” — The Monkees (1966)
6. “Girls Just Wanna Have Fun” — Cyndi Lauper (1983)
7. “Livin’ on a Prayer” — Jon Bon Jovi (1986)
8. “Walking on Sunshine” — Katrina & The Waves (1983)
9. “I Will Survive” — Gloria Gaynor (1978)
10. “Good Vibrations” — The Beach Boys (1966)





Meldung am 06.02.2018 veröffentlicht
Kategorie: Musikbusiness
Permalink: https://www.mix1.de/news/studie-neurowissenschaftler-erstellt-formel-fuer-gute-laune-songs/
Short-URL: https://mix1.de/n66634
Quelle: FIRSTNEWS







Anzeige


T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
Event-Tipp
Logo 90er Olymp 2020   Logo SchlagerOlymp 2020    Logo RapOlymp 2020
© 1996 - 2020 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button