mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

'System Of A Down': neue Musik ist sehr unwahrscheinlich

Anzeige


'System Of A Down': neue Musik ist sehr unwahrscheinlich

Foto: Danny Clinch/Sony Music

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) – Das sind keine guten Neuigkeiten für alle „System Of A Down“-Fans: Von den Rockern wird es wohl keine neue Musik geben. Das hat jetzt Drummer John Dolmayan verlauten lassen. Beim „Download TV“-Event sagte er laut „NME“: „Wir haben die Musik. Wir stehen uns dabei nur selbst im Weg. Egos sind involviert und Weisheit ist nicht immer etwas, das man mit zunehmendem Alter erreicht. Manchmal wird man stur und das können wir einfach nicht hinter uns lassen. Ich würde sagen, das ist ein Band-Problem. Ich weiß, dass bestimmten Mitgliedern meiner Band dafür in der Vergangenheit die Schuld zugewiesen wurde, aber am Ende des Tages braucht es vier Leute, die Musik machen und es braucht vier Leute, die keine Musik machen. Deswegen möchte ich die Fans wissen lassen, dass es Dinge gibt, die keiner kontrollieren kann. (…) Wenn wir vier nicht zur selben Zeit auf eine Wellenlänge kommen, dann halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass wir neue Musik machen, was traurig ist, denn ich glaube, dass wir noch viel zu bieten haben.“

„System Of A Down“ lösten sich übrigens 2006 auf, fanden aber 2010 wieder zusammen. Doch offenbar sind noch nicht alle Probleme gelöst.





Meldung am 17.06.2020 veröffentlicht
Kategorie: Rock
Permalink: https://www.mix1.de/news/system-of-a-down-neue-musik-ist-sehr-unwahrscheinlich/
Short-URL: https://mix1.de/n89422
Quelle: Firstnews






Weitere Nachrichten zu "System Of A Down"

Anzeige


T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
© 1996 - 2020 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button