mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

TOP TEN der US-Album-Charts (01.11.2014)

Anzeige


LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Mit "Songs of Innocence" haben "U2" den Sprung in die Top Ten der US-Album-Charts geschafft. Obwohl die irische Band das Album bekanntlich schon vor einem Monat allen iTunes-Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellt hat, kauften sich so viele Fans die Platte, dass es für Bono und seine Jungs in dieser Woche immerhin für Platz neun reicht. Zudem hat ein weiterer britischer Act den Sprung unter die besten Zehn geschafft: Jessie J steigt auf Anhieb mit "Sweet Talker" auf Rang zehn ein. Der beste britische Act in den Staaten ist aber nach wie vor Sam Smith. Mit "In The Lonely Hour" geht es für ihn von Platz zehn auf den sechsten Rang hoch. Die Spitze der US-Charts ist nach wie vor fest in Country-Händen. Platz eins erobern auf Anhieb "Florida Georgia Line" mit "Anything Goes", Platz zwei geht an den Spitzenreiter der Vorwoche, Jason Aldean mit "Old Boots, New Dirt".

Hier die aktuellen US-Album-Charts (01.11.2014) laut "billboard.com".

01 (00) "Anything Goes" - Florida Georgia Line
02 (01) "Old Boots, New Dirt" - Jason Aldean
03 (00) "Ride Out" - Bob Seger
04 (00) "Rose Ave." - You+Me
05 (03) "Partners" - Barbra Streisand
06 (10) "In The Lonely Hour" - Sam Smith
07 (00) "Blood Moon: Year Of The Wolf" - The Game
08 (00) "People Keep Talking" - Hoodie Allen
09 (00) "Songs of Innocence" - U2
10 (00) "Sweet Talker" - Jessie J





Meldung am 23.10.2014 veröffentlicht
Kategorie:
Permalink: https://www.mix1.de/news/top-ten-der-us-album-charts-01-11-2014/
Short-URL: https://mix1.de/n37326
Quelle: FIRSTNEWS







Anzeige


T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
© 1996 - 2020 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button