mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

TOP TEN der US-Single-Charts (02.07.2016)

Anzeige


LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Drake hat die Spitze der amerikanischen Single-Charts fest im Griff. Der Rapper lässt sich gemeinsam mit WizKid & Kyla und ihrem Song "One Dance" auch in dieser Woche nicht von der Pole Position vertreiben, gibt "billboard.com" bekannt. Silber geht an Justin Timberlakes "Can't Stop The Feeling!", der damit eine Position gutmacht und den ehemaligen Zweitplatzierten, Desiigner mit seinem Stück "Panda", auf die Drei verdrängt. Sia und Sean Paul können mit ihrem Song "Cheap Thrills" in dieser Woche erneut in die Top Ten einsteigen und belegen Platz acht. Abgerundet werden die besten Zehn von Kent Jones mit seiner Single "Don't Mind".

Hier die aktuellen US-Single-Charts (02.07.2016) laut "billboard.com":

01 (01) "One Dance" - Drake feat. WizKid & Kyla
02 (03) "Can't Stop The Feeling!" - Justin Timberlake
03 (02) "Panda" - Desiigner
04 (04) "Don't Let Me Down" - The Cainsmokers feat. Daya
05 (05) "Work From Home" - Fifth Harmony feat. Ty Dolla $ign
06 (07) "This Is What You Came For" - Calvin Harris feat. Rihanna
07 (09) "Needed Me" - Rihanna
08 (13) "Cheap Thrills" - Sia feat. Sean Paul
09 (08) "I Took A Pill In Ibiza" - Mike Posner
10 (11) "Don't Mind" - Kent Jones


Anzeige



Meldung am 21.06.2016 veröffentlicht
Kategorie:
Permalink: https://www.mix1.de/news/top-ten-der-us-single-charts-02-07-2016/
Short-URL: https://mix1.de/n53156
Quelle: FIRSTNEWS







Anzeige


T-Shirt Tipps
Lustiges Discjockey T-Shirt

Event-Tipp
Logo 90er Olymp 2021   Logo SchlagerOlymp 2021
© 1996 - 2021 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button Unterstützt von Monkä