mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

TOP TEN der US-Single-Charts (06.06.2015)

Anzeige


TOP TEN der US-Single-Charts (06.06.2015)

Foto: Brian Doben/Universal Music

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Taylor Swift steht wieder an der Spitze der US-Single-Charts. Mit ihrem neuen Hit "Bad Blood" sichert sie sich auf Anhieb Platz eins und verdrängt Wiz Khalifa feat. Charlie Puth mit "See You Again" auf die Zwei. Einen Platz dahinter - und damit ebenfalls um eine Position gefallen - findet sich Fetty Wap mit "Trap Queen" wieder. Aus den Top Five gefallen sind diese Woche Mark Ronson und Bruno Mars. Für "Uptown Funk!" geht es von der Fünf auf die Sechs. Rauf geht es dagegen für David Guetta, der mit "Hey Mama" von Rang elf auf acht springt.

Hier die aktuellen US-Single-Charts (06.06.) laut "billboard.com":

1 (0) "Bad Blood" - Taylor Swift
2 (1) "See You Again" - Wiz Khalifa feat. Charlie Puth
3 (2) "Trap Queen" - Fetty Wap
4 (4) "Shut Up And Dance" - Walk the Moon
5 (3) "Earned It" - The Weeknd
6 (5) "Uptown Funk!" - Mark Ronson feat. Bruno Mars
7 (6) "Want to Want Me" - Jason Derulo
8 (11) "Hey Mama" - David Guetta feat. Nicki Minaj, Bebe Rexha & Afrojack
9 (7) "Sugar" - Maroon 5
10 (9) "Nasty Freestyle" - T-Wayne





Meldung am 28.05.2015 veröffentlicht
Kategorie:
Permalink: https://www.mix1.de/news/top-ten-der-us-single-charts-06-06-2015/
Short-URL: https://mix1.de/n42740
Quelle: FIRSTNEWS







Anzeige


T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
Event-Tipp
Logo 90er Olymp 2020   Logo SchlagerOlymp 2020    Logo RapOlymp 2020
© 1996 - 2019 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button