mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

TOP TEN der US-Single-Charts (23.05.2015)

Anzeige


TOP TEN der US-Single-Charts (23.05.2015)

Foto: Darren Ankenmann/Warner Music

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) - Wiz Khalifa hat die US-Single-Charts weiterhin fest im Griff. Mit "See You Again" aus dem Soundtrack zu "Fast & Furios 7" steht er wie in den Vorwochen unangefochten an der Spitze. In den Top Five hat sich diese Woche ohnehin nur eine Veränderung ergeben: The Weeknd tauscht mit Mark Ronson und Bruno Mars die Plätze. Der australische Musiker ist mit "Earnd It" auf der Drei zu finden, das dynamische Duo Ronson-Mars mit "Uptown Funk!" auf der Vier. Auch insgesamt hat sich wenig getan in dieser Woche, so ist der einzige Neuling in den Top Ten auf Rang zehn zu finden: Flo Rida feat. Sage The Gemini & Lookas mit dem Song "G.D.F.R.".

Hier die aktuellen US-Single-Charts (23.05.) laut "billboard.com":

1 (1) "See You Again" - Wiz Khalifa feat. Charlie Puth
2 (2) "Trap Queen" - Fetty Wap
3 (4) "Earned It" - The Weeknd
4 (3) "Uptown Funk!" - Mark Ronson feat. Bruno Mars
5 (5) "Shut Up And Dance" - Walk the Moon
6 (6) "Sugar" - Maroon 5
7 (7) "Love Me Like You Do" - Ellie Goulding
8 (8) "Want to Want Me" - Jason Derulo
9 (10) "Thinking Out Loud" - Ed Sheeran
10 (11) "G.D.F.R." - Flo Rida feat. Sage The Gemini & Lookas





Meldung am 14.05.2015 veröffentlicht
Kategorie:
Permalink: https://www.mix1.de/news/top-ten-der-us-single-charts-23-05-2015/
Short-URL: https://mix1.de/n42401
Quelle: FIRSTNEWS







Anzeige


T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
Event-Tipp
Logo 90er Olymp 2020   Logo SchlagerOlymp 2020    Logo RapOlymp 2020
© 1996 - 2019 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button