mix1.de Logo Sie sind hier: Musikportal Musiknews

17.000 feiern 7 Stunden 'Stars For Free 2015'

Anzeige


17.000 feiern 7 Stunden 'Stars For Free 2015'

Foto: mix1.de / Baran

"Stars" - "For " - "Free" hallte es am 29. August 2015 durch die Berliner Wuhlheide. 17.000 Fans des Berliner Radiosenders 104.6 RTL waren gekommen um ein siebenstündiges Liveprogramm zu erleben. "Stars For Free 2015" war auch dieses Jahr ein kostenloses Open-Air, denn die Tickets wurden im Vorfeld nur verlost und verschenkt.

Die Stars gaben sich die Türklinke in die Hand

Auch beim 19. Mal "Stars For Free" gaben sich die Stars die Türklinke in die Hand. Den Auftakt machte Der Graf persönlich. Die Unheilig-Hits u.a. "Geboren um zu leben" oder "Unter Deiner Flagge" konnte man bei strahlendem Sonnenschein und 28 Grad genießen. Vielleicht war es ja auch einer der letzten Auftritte der Band, schließlich haben Unheilig angekündigt, sich demnächst trennen zu wollen.

Jasmin Thompson bei Stars For Free 2015

Für die richtige Stimmung, gerade beim jungen Publikum, sorgte der Auftritt der 14-jährigen Jasmine Thompson (Foto), die neben ihren eigenen Songs auch den Nr. 1 Hit "Ain't Nobody (Loves Me Better)" präsentierte. Für weitere Dance-Beats sorgte das DJ-Duo "Gestört aber GeiL", das mit "Unter meiner haut" einen der großen Hits in diesem Sommer veröffentlichte.

Sarah Connor bei Stars For Free 2015

Weiterhin präsentierte 104.6 RTL Berlin die bezaubernde Sarah Connor (Foto). Die 35-jährige Sängerin hatte im Mai ihr Album "Muttersprache" veröffentlicht, das seit Wochen in den Top 10 der Offiziellen Deutschen Album-Charts vertreten ist.

Lena bei Stars For Free 2015

Auch Eurovision Song Contest-Gewinnerin Lena (Foto) hatte eine Überraschung im Gepäck. Die hübsche Sängerin stellte ihre neue Single "Wild And Free" vor, die gleichzeitig Titelsong des Kinohighlights "Fack Ju Göhte 2" sein wird. Als weitere Acts durften die Berliner und Brandenburger Madcon, Stefanie Heinzmann, Philipp Dittberner, Aurora und das Country-Rock Duo The Boss Hoss begrüßen.

Nur wenige kannten den Text von "Mein Block"

Die meisten Fans warteten aber auf Rapper Sido, der sich noch vor Kurzem mit seinem aktuellen Song "Astronaut" (feat. Andreas Bourani) auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Single-Charts platzierte.

Lena bei Stars For Free 2015

Harte Beats und deutsche Raps hallten durch die Wuhlheide, nur beim Klassiker "Mein Block" fehlte anscheinend beim jungen Publikum die Textsicherheit und so sangen nur ein paar eingefleischte Sido-Fans den Refrain mit. Vollprofi Sido flachst darüber: "Okay, ich merke schon, ihr wollt neuere Songs hören". Gesagt getan, den gemeinsamen Hit mit Adel Tawil "Der Himmel soll warten" kannten die 17.000 und sangen laut stark mit. Auch beim Song "Bilder im Kopf" feierten die "Stars For Free"-Fans den Berliner Rapper.

Mit einem gewaltigen Feuerwerk ging die 19. Ausgabe von "Stars For Free" zu Ende. Aber 104.6 RTL hat es schon verraten: "Wir sehen uns zum Jubiläum von "Stars For Free" im kommenden Jahr wieder".





Meldung am 30.08.2015 veröffentlicht
Kategorie: Shows / Events
Permalink: https://www.mix1.de/news/17-000-feiern-7-stunden-stars-for-free-2015/
Short-URL: https://mix1.de/n45255
Quelle: mix1.de / M. Baran







Anzeige


T-Shirt Tipps
Discjoeckey Bass T-Shirt
Event-Tipp
Logo 90er Olymp 2020   Logo SchlagerOlymp 2020    Logo RapOlymp 2020
© 1996 - 2020 Baran Entertainment | mix1.de ist eine eingetragene Marke.


Facebook Button   Twitter Button   Instagram Button   YouTube Button